Aktuelles

Brandneu:

05. September 2017

Im Quereinstieg zum Psychotherapeuten

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 17. August 2017 ein Grundsatzurteil gefällt, das auch Quereinsteigern eine Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten ermöglicht. Dem Urteil zufolge reicht der erfolgreiche Abschluss eines Masterstudiums der Psychologie an einer inländischen Universität als Zulassungsberechtigung und Zugangsvoraussetzung aus. Ein vorheriger Bachelorabschluss in der Psychologie ist mit dem jetzigen Urteil nicht mehr obligatorisch.

Weiterlesen

01. August 2017

MHB beteiligt sich erneut am Deutschlandstipendium

Insgesamt kann die Hochschule 2018 voraussichtlich bis zu 13 Stipendien an Studierende vergeben. Die Förderung liegt bei 300 Euro pro Monat. Die 150 Euro, die von privater Seite gestiftet werden, werden vom Bund in gleicher Höhe aufgestockt.

Weiterlesen

20. Juli 2017

Implementieren und Evaluieren - aber wie?

Im Rahmen der aktuellen Veranstaltungsreihe „Besser versorgt. Brandenburger Gespräche zur Versorgungsforschung“ fanden am vergangenen Mittwoch, den 19. Juli 2017 in der Landesärztekammer Brandenburg in Potsdam zwei weitere Vorträge statt. Im Fokus der beiden letzten Vorträge vor der Sommerpause stand das Thema "Implementieren und Evaluieren - aber wie?"

Weiterlesen

10. Juli 2017

Bildungsministerin Wanka besuchte MHB

Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung und Mitglied der Bundesregierung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, besuchte MHB und informierte sich vor Ort am Campus Brandenburg an der Havel über Besonderheiten in Forschung und Lehre.

Weiterlesen

05. Juli 2017

Herzhose heilt und hält jung

Forschern der MHB gelingt Nachweis, dass mit Hilfe einer speziell von ihnen entwickelten Therapie der Alterungsprozess von in Arterien zirkulierenden weißen Blutkörperchen beeinflusst werden kann.

Weiterlesen

22. Juni 2017

„Kein Mensch flieht freiwillig!“

Tankred Stöbe von Ärzte ohne Grenzen (Médecins sans frontières) besuchte am gestrigen Mittwoch die Medizinische Hochschule Brandenburg. Im Großen Festsaal der Ruppiner Kliniken hielt er den öffentlichen Vortrag „Globale Flüchtlingsbewegungen – Was sind 2017 die Herausforderungen?“, in dem er über die medizinische Lage von Flüchtenden im Mittelmeerraum berichtete und politische Forderungen formulierte.

Weiterlesen

19. Juni 2017

Tag der offenen Tür ein voller Erfolg. Rund 800 Besucher informierten sich über MHB

Unter dem Motto „Hereinstudiert!“ fand am Samstag, den 17. Juni 2017, von 10 bis 18 Uhr, am Campus Neuruppin auf dem Gelände der Ruppiner Kliniken der Tag der offenen Tür der MHB statt. Rund 800 Studieninteressierte und deren Angehörige nutzen die Gelegenheit, sich über die medizinischen und psychologischen Studienangebote zu informieren und sich vor Ort selbst ein Bild von den Besonderheiten der MHB zu machen. Aufgrund der sehr großen Nachfrage und nur begrenzter Raumkapazitäten musste die Anmeldung zum Tag der offenen Tür vorzeitig beendet werden.

Weiterlesen

18. Juni 2017

Thoraxchirurg der MHB erhält renommierte Auszeichnung

Prof. Dr. Dr. Wolfgang Jungraithmayr, Professor für Thoraxchirurgie an der Medizinischen Hochschule Brandenburg, hat auf dem 52. Kongress der European Society of Surgical Research (ESSR) in Amsterdam den renommierten Walter Brendel Award für den besten wissenschaftlichen Vortrag erhalten, in dem es um die uneingeschränkte Annahme einer fremden transplantierten Lunge durch den Empfänger - die sogenannte Toleranzentwicklung - geht.

Weiterlesen

17. Juni 2017

Edmund Neugebauer wird Ehrenmitglied der European Association for Endoscopic Surgery (EAES)

Im Rahmen des 25. internationalen Kongresses der European Association for Endoscopic Surgery (EAES), der vom 14. bis 17. Juni in Frankfurt am Main stattfand, wurde Prof. Edmund A. Neugebauer, Dekan der Medizinischen Hochschule Brandenburg und Seniorprofessor für Versorgungsforschung an der Universität Witten/Herdecke, zum Ehrenmitglied der EAES ernannt.

Weiterlesen

02. Juni 2017

Hasi hat den Arm gebrochen

Passend zum diesjährigen internationalen Kindertag am 01. Juni 2017 hat eine Gruppe von Medizinstudentinnen der Medizinischen Hochschule Brandenburg für die kleinen Patienten der Kinder- und Jugendstation des Städtischen Klinikums Brandenburg erstmals eine Bärchenklinik ausgerichtet. Ziel der studentischen Initiative ist es, Kindern im Alter von drei bis 13 Jahren im Rahmen einer Teddysprechstunde auf spielerische und empathische Art die Angst vor dem Krankenhaus und dem Arzt zu nehmen.

Weiterlesen

22. Mai 2017

Erste AGA-Studententage an der MHB

Medizinstudierende üben bei AGA-Studententagen der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie an Simulatoren Untersuchungen der Schulter- und Kniegelenke. Rund 50 teilnehmende Studierende aus Deutschland und Österreich nutzen die Möglichkeit, ihre theoretischen, insbesondere aber auch ihre praktischen Fähigkeiten und Erfahrungen in der Arthroskopie (Gelenkspiegelung) zu trainieren und zu verbessern.

Weiterlesen

19. Mai 2017

MHB als Mitglied im Hochschulnetzwerk Bildung durch Verantwortung aufgenommen

Im Rahmen der Jahrestagung des Hochschulnetzwerks Bildung durch Verantwortung, die am 10./11. Mai 2017 in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin stattfand, ist die MHB jetzt offiziell als neues Mitglied aufgenommen worden.

Weiterlesen

16. Mai 2017

MHB als neues Mitglied im Deutschen Netzwerk Versorgungsforschung (DNVF) aufgenommen

Am 10. Mai 2017 fand unter dem Titel "Quality Improvement im Gesundheitswesen von morgen" in Berlin das 5. DNVF-Forum statt Führende Wissenschaftler aus dem Bereich der Qualitäts- und Patientensicherheitsforschung diskutierten hier aktuelle Ansätze und Konzepte zur qualitätsorientierten Versorgungssteuerung im Gesundheitswesen. In der zuvor stattfindenden Mitgliederversammlung wurde die Medizinische Hochschule Brandenburg (MHB) als neues Mitglied aufgenommen.

Weiterlesen

15. Mai 2017

Ultraschall-Tagung für Neueinsteiger und Experten

Am 12. und 13. Mai 2017 fand am Alten Gymnasium und in der Kulturkirche in Neuruppin die 16. Berlin-Brandenburgische Ultraschall-Tagung statt. In Kooperation mit der Ultraschall-Akademie der DEGUM GmbH und der Medizinischen Hochschule Brandenburg wurden verschiedene interdisziplinäre Workshops sowie im Rahmen eine Sonographie-Einführung auch zahlreiche praktische Übungen angeboten.

Weiterlesen

27. April 2017

Forschungskolloquium der Psychologie fortgeführt

Um die psychologische Forschung an der MHB sichtbarer zu machen und um ein Forum für den regelmäßigen wissenschaftlichen Austausch zu etablieren, hat das Department Psychologie bereits im vergangenen Semester ein regelmäßig stattfindendes Forschungskolloquium eingerichtet, das nun im Sommersemester fortgeführt wird.

 

Weiterlesen

20. April 2017

Besser versorgt. Vorträge widmeten sich dem Thema „Methoden in der Versorgungsforschung“

Im Rahmen der aktuellen Veranstaltungsreihe „Besser versorgt. Brandenburger Gespräche zur Versorgungsforschung“ fanden am gestrigen Mittwoch, den 19.04.2017, in der Landesärztekammer Brandenburgzwei Vorträge statt, die sich aus zwei unterschiedlichen Perspektiven dem Thema „Methoden in der Versorgungsforschung“ widmeten

Weiterlesen

18. April 2017

„Hier studieren die Ärzte von Morgen“

Zwei Jahre nach dem Start des Lehrbetriebs an der Medizinischen Hochschule Brandenburg beginnt jetzt für die Medizinstudierenden des ersten Jahrgangs mit dem Wechsel an den Campus Brandenburg an der Havel der nächste Studienabschnitt. „Hier studieren die Ärzte von Morgen“, verkündet ein großes Transparent an der Fassade des Gründerzeitgebäudes am Nicolaiplatz.

Weiterlesen

11. April 2017

Festakt und Tag der offenen Tür am Campus Brandenburg an der Havel

Auswahltage

Am vergangenen Sonntag, den 9. April 2017, fand im Rolandsaal des Altstädtischen Rathauses in Brandenburg an der Havel im Rahmen eines Festakts mit rund 200 Gästen aus Wissenschaft, Politik, Gesundheit und Gesellschaft die feierliche Eröffnung des neuen Campusgebäudes statt.

Weiterlesen

10. April 2017

"Lerne denken mit dem Herzen, lerne fühlen mit dem Geist!"

Auswahltage

Am Freitag, den 07.04.2017 fand für 48 neue Studierende im Brandenburger Modellstudiengang Medizin die feierliche Immatrikulation in der Kulturkirche Neuruppin statt

Weiterlesen

27. März 2017

Verbundforschungsprojekt nimmt im Rahmen des Gesundheitscampus Brandenburg seine Arbeit auf

Wissenschaftler verschiedener Brandenburger Forschungseinrichtungen haben sich in dem neuen Verbundforschungsprojekt „Konsequenzen der altersassoziierten Zell‐ und Organfunktionen“ das Ziel gesetzt, die Ursachen für im Alter gehäuft auftretende Erkrankungen wie beispielsweise Krebs‐ oder Herz‐Kreislauferkrankungen zu verstehen und gezielt Therapiemöglichkeiten zu erforschen.

Weiterlesen