Open Access Publikationsfonds

Im Jahr 2021 betreibt die Hochschulbibliothek einen Publikationsfonds, der durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird. Damit soll das Veröffentlichen von Open-Access-Artikeln unterstützt und der Anteil der Open-Access-Publikationen an den MHB-Veröffentlichungen erhöht werden.

Förderkriterien von DFG und MHB

  • Antragstellende müssen Mitglied oder Angehörige*r der Medizinischen Hochschule Brandenburg und corresponding oder submitting author der Veröffentlichung sein.
  • Die gewählte Zeitschrift erscheint als reines, den wissenschaftlichen Qualitätskriterien entsprechendes Open-Access-Journal. Das heißt, alle Artikel werden sofort open access veröffentlicht. Für einzelne Open-Access-Artikel in Subskriptionszeitschriften ist keine Förderung vorgesehen.
  • Die Kosten je Artikel betragen maximal ≦2000 Euro (inkl. USt.)*. Eine Teilfinanzierung ist ausgeschlossen.
  • Der Artikel erscheint im Förderjahr 2021.
  • Der/Die Autor*in bestätigt, dass keine Doppelfinanzierung über Drittmittel vorliegt.

 

Rahmenbedingungen

  • Die Zuteilung aus dem Publikationsfonds erfolgt bis zur Ausschöpfung von 75% der Mittel nach dem Prinzip "first come, first served". Falls erforderlich, werden die übrigen 25% nach spezifischen Kriterien (gerechte Verteilung innerhalb der MHB, Nachwuchsförderung) vergeben.
  • Voraussetzung für die Kostenübernahme durch die Hochschulbibliothek ist die erfolgte Annahme des Artikels in einer Open-Access-Zeitschrift
  • Die geförderten Artikel müssen unter einer Creative-Commons-Lizenz erscheinen.
  • Die Antragstellenden sind mit der Veröffentlichung und Archivierung im Hochschulrepositorium einverstanden, sobald dieses eingerichtet ist.
  • Die Publikation wird mit einem Fördervermerk gekennzeichnet: Gefördert durch die DFG / Funded by DFG.

*APC 1675 Euro (exkl. USt.)

Flow OA

Kontakt Open-Access-Team der Hochschulbibliothek: open.access@mhb-fontane.de