Veranstaltungsdetails

Immatrikulationsfeier

05 Apr 2019

Am Freitag, den 05. April 2019 findet ab 17 Uhr in der Kulturkirche in Neuruppin die Immatrikulationsfeier für die neuen Medizinstudierenden und die neuen Masterstudierenden der Psychologie statt.


Am Freitag, den 05. April 2019 findet ab 17 Uhr in der Kulturkirche in Neuruppin die Immatrikulationsfeier für die neuen Medizinstudierenden und die neuen Masterstudierenden der Psychologie statt, die im Sommersemester 2019 in ihr Studium an der MHB starten werden.

Eingeladen werden Studierende, deren Angehörige und Freunde, die Mitglieder der MHB, Vertreter der Hochschulkliniken, Kooperationspartner aus Medizin, Wissenschaft und Forschung sowie Repräsentanten aus Gesellschaft und Politik, Bürgerschaften und Ministerien.

Den Festvortrag wird in diesem Jahr Prof. Dr. med. Martin Butzlaff halten, Präsident und selbst Alumnus der 1982 im Ruhrgebiet gegründeten privaten Universität Witten/Herdecke. Musikalisch begleitet wird die Immatrikulationsfeier sowohl durch das MHB-Orchester unter der Leitung von Prof. Thomas Stamm als auch durch das Berlin Jazz Ensemble um Saxophonist Johannes M. Albes, der zugleich als Professor für Kardiochirurgie an der MHB tätig ist und der eigens zu diesem Anlass ein Lied für die neuen Medizinstudierenden geschrieben und komponiert hat.

Die Moderation wird der in Neuruppin geborene und u.a. aus dem ARD-Morgenmagazin bekannte Meteorologe Donald Bäcker übernehmen.

Gegen 19 Uhr bitten wir zu einem anschließenden Empfang mit Buffet. Im fließenden Übergang findet dann ab etwa 20 Uhr die „Schöne Party“ statt.

Name der Veranstaltung:
Immatrikulationsfeier [80]
Zeit:
05.04.2019, 17:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Stadt:
16816 Neuruppin
Adresse und Raum:
Kulturkirche, Virchowstraße 41
Veranstalter:
MHB
Ansprechpartner:
Dr. Eric Hoffmann | eric.hoffmann@mhb-fontane.de
Telefonnummer:
Auditorium:
Mitarbeiter der MHB Ärzte Mitarbeiter der Kliniken Studierende Öffentlich
Art:
Sonstige
Studienfach:
Medizin
Kosten:
kostenlos
Veranstaltung teilen:   
Bitte beachten Sie, dass während einzelner Veranstaltungen von der Universität Fotos und Filme zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden können. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, geben Sie bitte dem Fotografen und/oder dem Kameramann Bescheid, der Ihren Wunsch dann gerne berücksichtigen wird.