Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Stellenangebote

Professuren

Die Medizinische Hochschule Brandenburg ist eine junge und dynamisch wachsende Universität. Wir bieten Ihnen die einzigartige Gelegenheit, Ihre Leidenschaft für Forschung und Lehre in einem inspirierenden und sinnstiftenden Umfeld zu verwirklichen. Werden Sie Teil unseres Teams und wirken Sie mit, die Gesundheitsversorgung in Medizin, Zahnmedizin, Psychotherapie und Versorgungsforschung zu sichern sowie Ausbildung und Lehre auf höchstem Niveau anzubieten. Wir freuen uns darauf, Sie in unserer akademischen Familie willkommen zu heißen.

Hier finden Sie für Professuren, die Checkliste für Ihre Bewerbungsunterlagen und eine Bewerber:innen-Auskunft zum Download.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Anita Brütt, die Ihnen per Telefon unter 03391 39-14115 oder per E-Mail unter berufung@mhb-fontane.de zur Verfügung steht.

Die aktuelle Liste über laufende Berufungsverfahren an der Medizinische Hochschule Brandenburg
Theodor Fontane steht hier zum Download bereit.

Gastprofessur für Klinische Psychologie mit dem Schwerpunkt Diagnostik (322)

Bereich: Berufungen
Aufgabe: Professuren
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: befristet

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum 01.04.2024 eine Gastprofessur für Klinische Psychologie mit dem Schwerpunkt Diagnostik, befristet auf zwei Jahre, in Vollzeit/ Teilzeit, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane ist eine staatlich anerkannte Hochschule in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Sie steht für innovative Lehrkonzepte sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Patient*innenversorgung. Mit den Ruppiner Kliniken, der Immanuel Klinik Rüdersdorf und der salus klinik Lindow hat sie gemäß ihrem Gründungsauftrag für den Bereich der Psychologie eine systematische Verzahnung von Lehre und berufsqualifizierenden Tätigkeiten gemäß den Vorgaben der neuen Approbationsordnung realisiert. Entsprechend bietet die Hochschule seit Herbst 2020 approbationskonforme Bachelor- und Masterstudiengänge in klinischer Psychologie und Psychotherapie an. Die klinische Anbindung der Professur ist die salus klinik Lindow, die Lehre findet in Neuruppin, aber auch Online statt.

Der Bereich Klinische Psychologie erfährt mit dem neuen Psychotherapeutengesetz (PsychThG) eine bislang nicht dagewesene Aufwertung. Die Gastprofessur soll deshalb Personen fördern, die in diesem Bereich eine ordentliche Professur anstreben. Auch für die Einstellung im Rahmen einer befristeten Gastprofessur gilt § 41 Abs. 1 Nr. 1 bis 4a, 4c, Abs. 2 des Brandenburgischen Hochschulgesetzes (GVBl. I/14, [Nr. 18]) vom 28.04.2014, insbesondere in Bezug auf den Nachweis der besonderen Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit nachgewiesen werden (i.d.R. durch eine qualifizierte Promotion) und die Habilitation (oder vergleichbare wissenschaftliche Leistungen). Vorausgesetzt wird die Approbation zur/m Psychologischen Psychotherapeut*in für Erwachsene oder Kinder und Jugendliche.

Gemeinsam mit vier weiteren Professor*innen für Klinische Psychologie dient diese Gastprofessur der Ausbildung in Klinischer Psychologie und Psychotherapie. Der/die Stelleninhaber*in soll die Klinische Diagnostik im Bachelor und Masterstudiengang vertreten. Für die Forschung gibt es unterschiedliche mögliche Anknüpfungspunkte, in der Psychologie/ Psychotherapie ebenso wie in der Medizin/ Reha oder der Versorgungsforschung.

Erwartet werden ein herausragendes Engagement in der Hochschullehre sowie eigene Erfahrung in der Ausbildung eines der Richtlinienpsychotherapieverfahrens. Des Weiteren wird ein besonderes Engagement für die innovativen Lehrkonzepte TRIK und POL erwartet.

Die Einstellung erfolgt als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) in Vertretung der Professur. Deshalb sind die Einstellungsvoraussetzungen ähnlich wie bei einer Professur. Es wird aber kein ordentliches Berufungsverfahren, sondern ein Personalauswahlverfahren auf Basis von Interviews durchgeführt.

Die MHB bietet als junge Hochschule innovative Studiengänge und ein attraktives Forschungsumfeld für die klinische Psychotherapie an den Kooperationskliniken. Geeignete Strukturen für die Online-Kooperation in Lehre und Forschung ermöglichen eine enge standortübergreifende Zusammenarbeit und fördern die Familienfreundlichkeit.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, wissenschaftlicher Werdegang einschließlich Lehr- und Supervisionstätigkeit, Publikationsverzeichnis, Drittmitteleinwerbungen, sowie Zusammenfassung der bisherigen klinischen Tätigkeit) in Papierform und elektronisch (in einer zusammengefassten pdf-Datei) bis zum 18.02.2024 an:

Univ.-Prof. Dr. med., Dr. h.c. mult. Hans-Uwe Simon
Präsident der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane
Fehrbelliner Straße 38, 16816 Neuruppin
eMail: praesident@mhb-fontane.de

 

Bei Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. rer. nat. Johannes Lindenmeyer gerne zur Verfügung.
eMail: johannes.lindenmeyer@mhb-fontane.de

Die Medizinische Hochschule Brandenburg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und lädt Frauen nachdrücklich zur Bewerbung ein. Die MHB fördert die Gleichstellung aller Beschäftigten und sieht in der Vielfalt ihrer Mitarbeiter*innen einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen Hintergründen. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen bevorzugt berücksichtigt.


Universitätsprofessur für Geriatrie (W2-analog) mit Schwerpunkt Frailty als Leiter*in (m/w/d) des Bereichs Alterstraumatologie (344)

Bereich: Berufungen
Aufgabe: Professuren
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: unbefristet

 

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Universitätsprofessur für Geriatrie (W2-analog) mit Schwerpunkt Frailty als Leiter*in (m/w/d) des Bereichs Alterstraumatologie, unbefristet in Vollzeit, an den Standorten Brandenburg an der Havel und Neuruppin, des Universitätsklinikums der MHB, zu besetzen.

Das Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel bildet im Verbund mit dem Universitätsklinikum Ruppin-Brandenburg, der Immanuel Klinik Rüdersdorf sowie dem Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg das Universitätsklinikum der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB).

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Sie steht für innovative Lehrkonzepte sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Patient*innenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft. Mit ihren Universitätskliniken im Verbund, der im Aufbau befindlichen universitären Zahnklinik sowie aktuell landesweit 25 weiteren kooperierenden Kliniken und rund 200 Lehrpraxen sieht sie ihren Gründungsauftrag in einer Antwort auf geänderte Anforderungen an das Gesundheitswesen. In Brandenburg und darüber hinaus.

 

Es wird eine Persönlichkeit gesucht, die das Fach Geriatrie mit Schwerpunkt Alterstraumatologie insbesondere hinsichtlich der prä-, peri- und postoperativen Versorgung geriatrischer Patient*innen in Forschung, Lehre und Krankenversorgung vertritt. Mit der Professur ist die Leitung der Alterstraumatologie am Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie des Universitätsklinikums Brandenburg an der Havel verbunden.

Der/Die Stelleninhaber*in (m/w/d) sollte eine langjährige klinische Tätigkeit einschließlich Erfahrungen in klinischen Leitungsfunktionen nachweisen. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit und des Klinikdienstvertrages werden Sie im Umfang von 20 Wochenarbeitsstunden im Jahresmittel für Lehre und Forschung an der MHB freigestellt. Dieses wird in einem Kooperationsvertrag zwischen den Kliniken im Verbund der Universitätsklinika und der MHB geregelt.

Weiterhin gehört die Federführung beim Aufbau eines Geriatrienetzwerkes mit den kooperierenden Kliniken und Lehrpraxen der MHB zu Ihren Aufgaben als zukünftige*r Stelleninhaber*in (m/w/d). Zu den Dienstaufgaben gehört zudem der Aufbau und die Leitung einer wissenschaftlichen Arbeitsgruppe zu den Themen Frailty und Alterstraumatologie. Wir erwarten von Ihnen eine hohe Bereitschaft, sich in vorhandene und geplante interdisziplinäre klinische und wissenschaftliche Verbunde der MHB zu integrieren und an der Profilbildung der Fakultät (Patient*innenenzentrierte Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft) mitzuwirken. Die*der Stelleninhaber*n (m/w/d) soll mit den anderen Zentren und Instituten der MHB eng kooperieren. Ein maßgebliches Mitwirken an Projekten und die Mitorganisation des Zentrums für Alternsforschung sind gewünscht.

Die MHB steht für moderne studierendenzentrierte und konstruktivistische Lehr- und Lernformate. Es wird ein besonderes Engagement in der Lehre erwartet. Erfahrungen mit Lehrformaten des Modellstudiengangs wie POL und TRIK sind von Vorteil. Die*der zukünftige Stelleninhaber*in (m/w/d) sollte sich aktiv in die konzeptionelle Weiterentwicklung der Ausbildung von Studierenden und jungen Ärzt*innen einbringen.

Wir suchen eine integrative Persönlichkeit mit hoher sozialer Kompetenz und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Voraussetzungen für die Berufung sind der Nachweis klinischer und wissenschaftlicher Leistungen im Bereich der Alterstraumatologie/Geriatrie sowie ein herausragendes Engagement in der Lehre. Erfahrungen in der Drittmitteleinwerbung werden vorausgesetzt. Von besonderer Bedeutung sind Ansätze und Erfahrungen in Methoden und Fragestellungen der Versorgungsforschung.

Einstellungsvoraussetzungen sind die Facharztanerkennung für Innere Medizin mit Schwerpunkt Geriatrie. Zudem muss eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit nachgewiesen werden (i.d.R. durch eine qualifizierte Promotion) sowie die Habilitation oder vergleichbare wissenschaftliche Leistungen. Es gilt § 41 Abs. 1 Nr. 1 bis 4a, 4c, Abs. 2 des Brandenburgischen Hochschulgesetzes (GVBl. I/14, [Nr. 18]) vom 28.04.2014.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, wissenschaftlicher Werdegang einschließlich Lehrtätigkeit, Publikationsverzeichnis, Drittmitteleinwerbungen, kurzgefasste Lehr- und Forschungsperspektive sowie Zusammenfassung der bisherigen klinischen Tätigkeit) elektronisch in einer zusammengefassten pdf-Datei bis zum 08.04.2024 an:

Univ.-Prof. Dr. med., Dr. h.c. mult. Hans-Uwe Simon
Präsident der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane
Fehrbelliner Straße 38, 16816 Neuruppin
eMail: berufung@mhb-fontane.de

Eine Auflistung (Checkliste) der nötigen einzureichenden Unterlagen auf Professor*innenstellen sowie die auszufüllende Bewerber*innen-Auskunft der MHB finden Sie auf unserer Homepage unter: www.mhb-fontane.de/de/stellenangebote

 

Bei Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. med. Roland Becker, als Vorsitzender der Berufungskommission, gerne zur Verfügung.
03381 41-1900 | roland.becker@mhb-fontane.de

Die MHB strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen auf allen Stufen der wissenschaftlichen Karriere an und lädt Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur Bewerbung ein. Die MHB fördert die Gleichstellung aller Beschäftigten und sieht in der Vielfalt ihrer Mitarbeiter*innen einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen Hintergründen. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen bevorzugt berücksichtigt.


Akademische Mitarbeiter*innen

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) am Institut für Physiologie (293)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: unbefristet

Wir suchen Sie! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

 

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum 01.11.2023 eine Stelle als Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) am Institut für Physiologie unbefristet in Vollzeit am Standort Brandenburg an der Havel zu besetzen.

 

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Das Institut für Physiologie übernimmt vielfältige Lehraufgaben im Rahmen der Ausbildung von Studierenden der Medizin innerhalb des modularen Brandenburgischen Modellstudienganges Medizin. Zum Sommersemester 2024 werden die ersten Studierenden des Brandenburgischen Modellstudienganges Zahnmedizin ihr Studium an der MHB beginnen und damit werden die Lehrverpflichtungen des Instituts für Physiologie zunehmen.

In der Forschung ist das Institut für Physiologie im Forschungsbereich Herz/Kreislauf aktiv und ist dem Zentrum für Translationale Medizin in Brandenburg angegliedert. Unser Forschungsschwerpunkt ist die Tonusregulation arterieller Gefäße, wobei wir mit Kliniken des Universitätsklinikums Brandenburg kooperieren.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie untersuchen die Funktion und Proteinexpression in isolierten arteriellen Gefäßen
  • Sie betreuen Studierende der Medizin/Zahnmedizin während ihres Wissenschaftspraktikums
  • Sie unterstützen Doktorand*innen bei Ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit
  • Sie tragen zur inhaltlichen und methodischen Weiterentwicklung unseres Labors bei
  • Sie übernehmen Aufgaben in der Ausbildung von Studierenden mit Schwerpunkt im Studiengang Zahnmedizin

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin, Zahnmedizin oder eines naturwissenschaftlichen Faches.
  • Sie haben berufliche Erfahrungen in der theoretischen und experimentellen Medizin.
  • Sie arbeiten gerne selbstständig und eigenverantwortlich.
  • Sie haben erste Erfahrungen in der Ausbildung Studierender, insbesondere der Fächer Medizin und Zahnmedizin.
  • Administrative Aufgaben erledigen Sie sorgfältig und gewissenhaft.
  • Sie trauen sich, auch unkonventionelle Ideen einzubringen und lassen sich nicht entmutigen, wenn Prozesse auch mal etwas länger dauern.
  • Auf Vereinbarungen mit Ihnen kann man sich jederzeit verlassen.
  • Sie verfügen über eine sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowie in deutscher und englischer Sprache

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Stelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden
  • die Perspektive, an der Weiterentwicklung unserer Universität und Ihrer Persönlichkeit mitzuwirken
  • verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • die Möglichkeit zur Promotion bzw. Habilitation
  • die Option auf mobiles Arbeiten und zur flexiblen Ausgestaltung Ihrer Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • die Möglichkeit zur Nutzung eines Business Bikes
  • Deutschlandticket „Job“
  • zusätzliche freie Tage am 24. + 31.12.

 

Wir legen Wert auf:

  • ein inspirierendes und freundliches Umfeld
  • selbstbestimmtes Arbeiten
  • eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • individuelle und zielgerichtete Personalentwicklung

 

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Auch wenn Brandenburg an der Havel ein wunderschöner Ort mit einer hohen Lebensqualität ist, für den sich ein Umzug lohnen würde, lässt sich der Arbeitsweg auch aus Berlin und Umgebung gut bewältigen.

Zur Bewerbung nutzen Sie bitte unser Online-Bewerbungsformular. Ihre Unterlagen laden Sie bitte als einzelne PDF-Dateien hoch. Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Starttermin können Sie ebenfalls über das Formular angeben.

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Herr Prof. Dr. Olaf Grisk, Leiter des Instituts für Physiologie, telefonisch unter 03391 39-14713 oder per eMail unter olaf.grisk@mhb-fontane.de gerne zur Verfügung.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) am Institut für Versorgungs- und Gesundheitssystemforschung (372)

Bereich: Versorgungsforschung
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: befristet

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum 01.03.2024 eine Stelle als Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) am Institut für Versorgungs- und Gesundheitssystemforschung, befristet bis 31.12.2024, in Vollzeit mit 38 Stunden/ Woche, am Standort Rüdersdorf bei Berlin, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Das Institut für Versorgungs- und Gesundheitssystemforschung wurde gegründet und zum 01.09.2021 eingerichtet. Das Institut ist angesiedelt am Zentrum für Versorgungsforschung Brandenburg (ZVF-BB), am Standort Rüdersdorf.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie arbeiten in übergeordneten Projekten und an der Vernetzung mit (inter)nationalen Arbeitsgruppen mit
  • Sie unterstützen bei der Beantragung neuer Forschungsprojekte
  • Sie sichern die Koordination von Modulen sowie prüfungsleistungsbezogener Aufgaben im Studiengang Versorgungsforschung
  • Sie übernehmen den Aufbau und die Förderung eines eigenen Forschungsschwerpunkts (regionale Versorgungsforschung, Knowledge Translation, Patient Involvement)
  • Sie erstellen wissenschaftliche Publikationen
  • Sie übernehmen Lehrtätigkeit im neuen Masterstudiengang „Versorgungsforschung“

 

Wir freuen uns über eine*n Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • abgeschlossenes Studium in den Studiengängen Versorgungsforschung, Gesundheitswissenschaften, Public Health, Gesundheitsökonomie, Epidemiologie oder vergleichbarer Studiengang
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in englischer Sprache
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie
  • Erfahrung/ Interesse an einem der folgenden Themenbereiche: regionale Versorgungsforschung, Knowledge Translation, Patient Involvement (bitte angeben)
  • sehr gute methodische Kenntnisse (entweder qualitativ oder quantitativ)
  • möglichst Erfahrung in der Präsentation von Forschungsergebnissen
  • Publikationserfahrung in internationalen Zeitschriften wünschenswert

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfaltigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem sinnstiftenden Umfeld
  • die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung unserer Universität mitzuwirken
  • flache Hierarchien, eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion, Habilitation)
  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • Option auf mobiles Arbeiten
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Herr Prof. Dr. Dawid Pieper | designierter Leiter des Instituts für Versorgungs- und Gesundheitssystemforschung
dawid.pieper@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) am Zentrum für Klinische Studien Brandenburg (ZKS-BB) (177)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Teilzeit
Befristung: befristet

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

 

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) am Zentrum für Klinische Studien Brandenburg (ZKS-BB) befristet bis Ende 2024 in Teilzeit am Standort Neuruppin zu besetzen.

 

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Das Zentrum für Klinische Studien Brandenburg (ZKS-BB) ist eine zentrale Einrichtung der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB). Aufgabe dieses Zentrums ist es, die Forschenden der MHB bei der Planung und Durchführung klinischer Studien zu unterstützen.

 

Ihre Aufgaben

  • Beratung von Forschern,
  • Einwerbung von Drittmitteln,
  • Durchführung von Projekten im Bereich der Klinischen Forschung,
  • Betreuung der IAGs des ZKS
  • Organisation von Workshops zum Thema Klinische Studien
  • Entwicklung eigener Projektideen möglich
  • Unterstützung bei der Beantragung von Förderanträgen
  • Durchführung von Forschungsprojekten
  • Forschungsworkshops
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Strukturen des KKS-BB

 

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • über ein abgeschlossenes Studium (Naturwissenschaften, Medizin o.Ä.) mit anschließender Promotion (wünschenswert) verfügen.
  • gerne Ihre Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten bzw. im Einwerben von Drittmitteln und im Bereich der klinischen Forschung an die Studierenden und Forschenden der MHB weitergeben.
  • Spaß daran haben, sich schnell in unterschiedliche klinische Themengebiete einzuarbeiten und aus Ideen Drittmittel-geförderte Projekte entstehen zu lassen. Vielleicht haben Sie sogar eigene Ideen, die Sie zusammen mit den Universitätskliniken der MHB umsetzen möchten?
  • eine Hands-on-Mentalität mitbringen, keine Angst davor haben, auf Menschen zuzugehen und über ein hohes Maß an Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache verfügen.
  • gern selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten und dabei alle Aufgaben zuverlässig, sorgfältig und gewissenhaft erledigen. Sie trauen sich auch, eigene Ideen einzubringen und lassen sich nicht entmutigen, wenn Prozesse auch mal etwas länger dauern.

 

Wir passen zu Ihnen, wenn Sie

  • an der spannenden und abwechslungsreichen Aufgabe interessiert sind, die Weiterentwicklung der klinischen Forschung unserer jungen Universität mit Ihren Fachkenntnissen voranzutreiben.
  • sich vorstellen können, zunächst bis Ende 2024 befristet in Teilzeit, in einem jungen Team zu arbeiten, das Sie bei allen administrativen Tätigkeiten unterstützt und sich in den Pausen auch gern auch mal über Themen austauscht, die nicht die Arbeit betreffen.
  • wenn Sie die Möglichkeit haben, an dem nach Ihren Bedarfen ausgestatteten Arbeitsplatz in Neuruppin zu arbeiten, um den Austausch im Team und zu den Forschenden zu fördern. Darüber hinaus freuen Sie sich auf flexible Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit sowie auf flexible Arbeitsorte (Mobiles Arbeiten) an ausgewählten Tagen, um Beruf und Familie miteinander vereinbaren zu können.
  • an kontinuierlichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten interessiert sind, um Ihre Expertise weiter auf- und auszubauen.
  • sich über zusätzliche freie Tage an Weihnachten und Silvester freuen

 

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Neuruppin ist ein wunderschöner Ort mit einer hohen Lebensqualität ist, für den sich ein Umzug lohnen würde. Der Arbeitsweg lässt sich aber auch aus Berlin und Umgebung gut bewältigen. Sollten Sie Unterstützung bei der Wohnungssuche benötigen, helfen wir gerne.

Zur Bewerbung nutzen Sie bitte unser Online-Bewerbungsformular. Ihre Unterlagen laden Sie bitte als einzelne PDF-Dateien hoch. Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Starttermin können Sie ebenfalls über das Formular angeben.

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Frau Dr. Kristin Schnuppe, Projektmanagerin am ZKS, telefonisch unter 03391 39-14663 oder per eMail Kristin.Schnuppe@mhb-fontane.de gerne zur Verfügung.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) Bereich Curriculumsentwicklung und Online-Lehre im Rahmen der "Qualifizierungsmaßnahme zur Kenntnisprüfung für Mediziner"​​​​​​​ (368)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Teilzeit
Befristung: befristet

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum 01.05.2024 eine Stelle als Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) in dem Bereich Curriculumsentwicklung und Online-Lehre im Rahmen der "Qualifizierungsmaßnahme zur Kenntnisprüfung für Mediziner", befristet bis 15.12.2025, in Teilzeit mit 20 Stunden/ Woche, am Standort Neuruppin, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Das Programm „Qualifizierungsmaßnahme zur Kenntnisprüfung für Mediziner“ unterstützt ausländische Ärzt*innen aus Drittstaaten dabei, ihre Approbation und damit ihre berufliche Anerkennung zu erhalten. Das Programm bereitet auf die Kenntnisprüfung an der Landesärztekammer Brandenburg vor, die sich inhaltlich an der M3 Medizin-Prüfung orientiert.

Sie arbeiten in einem engagierten Team, welches gemeinsam und interdisziplinär daran arbeitet, ausländische Ärzt*innen in ihrer beruflichen Karriere in Brandenburg zu unterstützen. Sie erwartet eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem sinnstiftenden Umfeld und einer kollegialen und wertschätzenden Arbeitsatmosphäre.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie erarbeiten Unterrichtsmaterialien und unterstützen bei der Erstellung des Curriculums
  • Sie betreuen die Simulationspersonen in Zusammenarbeit mit dem Simulationspersonenprogramm der MHB
  • Sie übernehmen Kommunikation-Trainings für Teilnehmende mit Förderbedarf
  • Sie entwickeln Fortbildungsprogramme im Bereich ärztliche Kommunikation, Kommunikationsstrategien, Teambuilding (z.B. als TRIK) zur Verbesserung der beruflichen Integration
  • Sie begleiten die Online-Lehre (Moderation, Simulationspersoneneinsatz, Hosting)
  • Sie arbeiten eng im interdisziplinären Team zusammen

 

Wir freuen uns über eine*n Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • abgeschlossenes Studium in Medizinpädagogik o.Ä.
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position wünschenswert
  • Kenntnis über die Kenntnisprüfung und das Approbationsverfahren für ausländische Ärzt*innen aus Drittstaaten
  • Unterrichterfahrung DaF/ DaZ mit Schwerpunkt Medizin wünschenswert
  • Erfahrung in der Arbeit mit der Zielgruppe
  • Bereitschaft 1-2/ Woche in den Abendstunden (17-20 Uhr) tätig zu sein
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten
  • auf Vereinbarungen mit Ihnen kann man sich jederzeit verlassen
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • Option auf mobiles Arbeiten
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Frau Jana Kirchberger, M.A. | Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin
03391 39-14176 | Jana.Kirchberger@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) Bereich problemorientiertes Lernen (POL) & kommunikative und soziale Kompetenzen im Gesundheitswesen (351)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: unbefristet

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist ab sofort eine Stelle als Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) in dem Bereich problemorientiertes Lernen (POL) & kommunikative und soziale Kompetenzen im Gesundheitswesen, unbefristet, in Vollzeit mit 40 Stunden/ Woche, am Standort Brandenburg adH oder Neuruppin, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Die Stelle ist im Team Hochschuldidaktik angesiedelt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie (er-/)arbeiten im Bereich Problem-orientieres Lernen (POL) und Teamarbeit, Reflexion, Interaktion und Kommunikation (TRIK) inklusive der Rollenerstellung für Simulationspersonen (SP)
  • Sie betreuen die Erstellung, Überarbeitung und Bereitstellung von POL-Fällen (inklusive das POL-Fall-Lektorat mit didaktischer Auf- und Nachbereitung) und unterstützen in der Vorbereitung, Überarbeitung und Erstellung der TRIK-Modulinhalte
  • Sie unterstützen bei der Planung und Durchführung des Prüfungsformates OSCE (Objective Structured Clinical Examination)
  • Sie entwickeln und begleiten SP-Rollenkripte und formulieren Aufgaben für Lehre und Prüfungen
  • Sie sichern die Weiterentwicklung des POL-Konzepts inklusive des studentisch angeleiteten POL und der Lehrformate zur Kommunikation in den Studiengängen Medizin, Zahnmedizin und Psychologie
  • Sie übernehmen die Qualifizierung von Lehrenden in den Lehrformaten POL und TRIK und die Konzeption sowie Durchführung von Rollen- und Feedbacktrainings für SP
  • Sie sichern die Qualität der POL- und TRIK-Lehrangebote und der SP-Einsätze durch Umsetzung der Evaluationsergebnisse aus der Lehrevaluation über Schulungen und Einzelberatungen der Lehrenden und SP
  • Sie führen POL- und TRIK-Lehre durch
  • Sie betreiben Netzwerkpflege
  • Sie sichern die Bereitstellung/Aufbereitung von Informationen und Lehrmaterialien für die Moodle-Plattform und begleiten die Termin- und Dozierendenpflege im Campus Management System (CMS)

 

Wir freuen uns über eine*n Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie
  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder äquivalent), idealerweise in Medizin/ Zahnmedizin, Gesundheits-, Sozial- oder Naturwissenschaften, Psychologie, Kommunikationswissenschaften oder in einem ähnlichen Fach
  • relevante Berufserfahrung, idealerweise im Hochschulbereich und in der Hochschuldidaktik, Erfahrungen in der Hochschullehre (z.B. POL/ TRIK) von Vorteil
  • Erfahrungen in der Nutzung eines Campus-Management-Systems und Moodle wünschenswert
  • selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit zur effektiven Gestaltung und Steuerung von Prozessabläufen
  • verantwortungsvolle Bearbeitung der übertragenden Aufgaben, Teamfähigkeit, ausgeprägte Serviceorientierung, hoher Qualitätsanspruch an die eigene Arbeit

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • umweltbewusst zur Arbeit radeln mit dem Business Bike (bei Festanstellung)
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Frau Dr. Viola Seitz
03381 21228240 | viola.seitz@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) Bereich Studiengangsorganisation und -entwicklung Hybridstudium Psychologie (Bachelor) (376)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Teilzeit
Befristung: unbefristet

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist ab sofort eine Stelle als Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) in dem Bereich Studiengangsorganisation und -entwicklung Hybridstudium Psychologie (Bachelor), unbefristet, in Teilzeit mit 32 Stunden/ Woche, am Standort Neuruppin, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit Freude am Aufbau eines Hybridbachelorstudiengangs in der Psychologie nach dem neuen Psychotherapeutengesetz (Direktstudium), um Menschen mit beruflichen oder familiären Verpflichtungen zu ermöglichen, diesen Abschluss zu erreichen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Organisation des Hybridstudiengangs, unter Abstimmung mit den Bereichen Studierendenservice, Studiengangsorganisation und Prüfungen
  • Lehr- und Semesterplanung, inklusive Konzeption und Organisation von Lehrveranstaltungen, Qualitätssicherung, Dozierenden-Betreuung und -akquise sowie Bereitstellung und Pflege von Informationen, Materialien und Terminen für die Moodle-Plattform und CMS
  • Weiterentwicklung der Lernformate, um die emotionale Bindung an den Studiengang und die Interaktion zwischen den Studierenden im Rahmen des Hybridstudiengangs gezielt zu fördern
  • Entwicklung des Konzepts für die berufsqualifizierenden Tätigkeiten und der praktischen Übungen im Rahmen des Hybridstudiengangs
  • Unterstützung beim Rekrutierungsprozess für Studierende
  • Unterstützung des Prüfungsbereichs, inklusive eigenständiger Organisation und Betreuung von Prüfungen im Rahmen des Hybridstudiengangs

 

Wir freuen uns über eine*n Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder äquivalent) idealerweise in Psychologie, Gesundheits-, Sozial- oder Naturwissenschaften o.Ä.
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in englischer Sprache
  • verantwortungsvolle Bearbeitung der übertragenen Aufgaben, ausgeprägte Serviceorientierung und hoher Qualitätsanspruch an die eigene Arbeit
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • umweltbewusst zur Arbeit radeln mit dem Business Bike (bei Festanstellung)
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • Option auf mobiles Arbeiten
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester
  • auch bei teilweise hohem Arbeitsaufkommen kommt das Lachen nicht zu kurz

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Frau Maren Schlimm, Psychologin M. Sc. | Studiengangskoordinatorin Bereich Psychologie
03391 3914360 | maren.schlimm@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Bereich Digitale Rheumatologie (278)

Bereich: Medizin
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Teilzeit
Befristung: befristet

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist 01.06.2023 eine Stelle als

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Bereich Digitale Rheumatologie

befristet auf 16 Monate, in Teilzeit (16h) am Standort Rüdersdorf / Home Office zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Ihre Aufgaben / Sie passen zu uns, wenn …

  • Sie untersuchen Digitale Leistungen in der Rheumatologie anhand von qualitativen und quantitativen Daten.
  • Sie verfügen bereits über ein Netzwerk in dem Bereich.
  • Sie entwickeln und begleiten neue Forschungsansätze, Anträge und Publikationen in dem Forschungsbereich.
  • Sie unterstützen nationale Partner*innen aus Forschung und Entwicklung bei der Konzeption von innovativen Versorgungsansätzen

Ihr Profil / wir passen zu Ihnen, wenn …

  • Sie bringen Erfahrung im Bereich der Versorgungsforschung mit.
  • Sie verfügen über Wissen in der qualitativen Forschung.
  • Sie verfügen über Erfahrung in dem Forschungsbereich und können bereits Publikationen in internationalen Fachzeitschriften vorweisen.
  • Sie arbeiten gerne selbstständig und eigenverantwortlich.
  • Sie verfügen über eine sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowie in deutscher und englischer Sprache

Wir bieten Ihnen:

  • eine zunächst auf 16 Monate befristete Stelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 16 Stunden
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem sinnstiftenden Umfeld
  • flache Hierarchien, eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung unserer Universität und Ihrer Persönlichkeit mitzuwirken
  • ein nach Ihren Bedarfen ausgestatteter Arbeitsplatz
  • die Möglichkeit zum Homeoffice und zur flexiblen Ausgestaltung Ihrer Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Zur Bewerbung nutzen Sie bitte unser Online-Bewerbungsformular. Ihre Unterlagen laden Sie bitte als einzelne PDF-Dateien hoch. Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Starttermin können Sie ebenfalls über das Formular angeben.

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Dr. Felix Mühlensiepen, per Telefon unter der +49 151 191260 24 oder per E-Mail unter felix.muehlensiepen@mhb-fontane.de gerne zur Verfügung.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Bereich Klinische Forschung in der Kinder, Jugend und Erwachsenen Psychiatrie und Psychotherapie (174)

Bereich: Psychiatrie & Psychotherapie
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Teilzeit
Befristung: befristet

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Bereich Klinische Forschung in der Kinder, Jugend und Erwachsenen Psychiatrie und Psychotherapie

befristet auf 5 Monate (mit der Option auf Verlängerung), in Teilzeit am Standort Rüdersdorf zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Ihre Aufgaben

  • Sie begleiten die Entwicklung eines Geräts zum mobilen therapeutischem Drug Monitoring (MTDM) im Rahmen des BMBF-geförderte Projekts „LiNaKre“
  • Sie unterstützen bei der Vorbereitung der klinischen Studie, der Vorbereitung des Standorts Rüdersdorf als Rekrutierungszentrum der „LiNaKre“ Studie und der Literaturrecherche

Ihr Profil

  • Sie bringen ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Humanmedizin mit.
  • Sie bringen Erfahrung mit klinischen Studien und haben Publikationserfahrung (vorzugsweise im Bereich Affektive Störungen) mit.
  • Sie zeichnen sich aus durch Erfahrung in der interdisziplinären Arbeit.
  • Sie arbeiten gerne selbstständig und eigenverantwortlich.
  • Sie passen zu uns, wenn Sie eine Hands-on-Mentalität mitbringen und auch im alltäglichen Trubel jederzeit die Ruhe bewahrt, den Überblick behält und stets ein Lächeln übrig hat.
  • Administrative Aufgaben erledigen Sie sorgfältig und gewissenhaft.
  • Sie trauen sich, auch unkonventionelle Ideen einzubringen und lassen sich nicht entmutigen, wenn Prozesse auch mal etwas länger dauern.
  • Auf Vereinbarungen mit Ihnen kann man sich jederzeit verlassen.
  • Wo schnell eine Entscheidung her muss, treffen Sie diese entweder eigenständig oder nach vorheriger Abstimmung.
  • Sie verfügen über eine sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowie in deutscher und englischer Sprache auch in Hinblick auf Publikationen.

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem sinnstiftenden Umfeld
  • flache Hierarchien, eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung unserer Universität und Ihrer Persönlichkeit mitzuwirken
  • ein nach Ihren Bedarfen ausgestatteter Arbeitsplatz
  • die Möglichkeit zum Homeoffice und zur flexiblen Ausgestaltung Ihrer Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • die Möglichkeit, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.
Zur Bewerbung nutzen Sie bitte unser Online-Bewerbungsformular. Ihre Unterlagen laden Sie bitte als einzelne PDF-Dateien hoch. Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Starttermin können Sie ebenfalls über das Formular angeben.

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Dr. med. Pichit Buspavanich, Leiter Forschungsbereich Translationale Versorgungsforschung, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, per Telefon unter der 030-450 525 304 oder per E-Mail unter pichit.buspavanich@mhb-fontane.de gerne zur Verfügung.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Bereich Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (196)

Bereich: Psychiatrie & Psychotherapie
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung:
Befristung: befristet

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum 01.01.2023 eine Stelle als

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Bereich Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

befristet auf sechs Monate, in Teilzeit am Standort Neuruppin zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Sie passen zu uns, wenn …

  • Sie verfügen über sehr gute methodische Kenntnisse in der histologischen und elektrophysiologischen Untersuchung von in-vitro Hirnschnittpräparaten.

Ihr Profil / wir passen zu Ihnen, wenn …

  • Sie bringen mit einen Hochschulabschluss in Biologie, Biophysik oder Humanmedizin

Wir bieten Ihnen

  • eine sechs Monate befristete Stelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Auch wenn Neuruppin ein wunderschöner Ort mit einer hohen Lebensqualität ist, für den sich ein Umzug lohnen würde, lässt sich der Arbeitsweg auch aus Berlin und Umgebung gut bewältigen.

Zur Bewerbung nutzen Sie bitte unser Online-Bewerbungsformular. Ihre Unterlagen laden Sie bitte als einzelne PDF-Dateien hoch. Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Starttermin können Sie ebenfalls über das Formular angeben.

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Prof. Joachim Behr, Professor für Psychiatrie Psychotherapie, per E-Mail unter joachim.behr@mhb-fontane.de gerne zur Verfügung.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 


Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich der neurokognitiven Grundlagen von Verhalten (227)

Bereich: Psychologie
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: befristet

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d)  im Bereich der neurokognitiven Grundlagen von Verhalten

zunächst befristet auf zwei Jahre, in Vollzeit am Standort Neuruppin zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Die Arbeitsgruppe Allgemeine Psychologie ist im Department für Psychologie angesiedelt befindet sich am Standort Neuruppin, in der Nähe zu Berlin. Die Arbeitsgruppe hat ein umfassendes Forschungsprogramm entlang des Kontinuums von Grundlagen- zur Anwendungsforschung aufgebaut. Schwerpunkte der Forschung sind die Untersuchung der Struktur und Dynamik kognitiver Prozesse entlang der Lebensachse. Der Fokus unserer Forschung liegt dabei auf den neurokognitiven Mechanismen von Lernen und Gedächtnis. Wir interessieren uns zum einen dafür, wie diese Prozesse im gesunden Gehirn, bei psychischen Beeinträchtigungen und nach Hirnschädigungen realisiert werden und zum anderen welche Veränderungen im Gehirn oder Verhalten dadurch hervorgerufen werden. Diese Erkenntnisse fließen in die Lehre, Therapie oder Rehabilitation ein.

Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten hauptverantwortlich an einem von Ihnen gewählten Projekt im Bereich der neurokognitiven Mechanismen von Lernen und Gedächtnis.
  • Sie führen eigenverantwortlich Studien in diesem Projekt durch, werten die Daten aus und publizieren Ihre Ergebnisse.
  • Sie befähigen Studierende im Bachelor- oder Masterstudiengang an Ihren Projekten mitzuwirken.
  • Sie unterstützen die Mitarbeitenden des Departments mit Ihrer Expertise.

Ihr Profil

  • Sie können ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie (Master oder Diplom) oder einer verwandten Fachrichtung nachweisen
  • Sie haben fundierte Statistikkenntnisse und Erfahrung im Umgang mit gängigen Statistikprogrammen wie R oder SPSS
  • Sie verfügen über Publikationserfahrung
  • Sie sind zuverlässig, teamfähig und besitzen gute kommunikative Fähigkeiten. Sie trauen sich, auch unkonventionelle Ideen einzubringen.
  • Sie verfügen über eine sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in englischer und deutscher Sprache

Von Vorteil sind

  • Expertise in der Planung und Durchführung von EEG- und Blickbewegungsstudien
  • Methodenkenntnisse im Bereich EEG- und Blickbewegungsmessung bei Aufzeichnung- als auch Auswertung der Daten (z.B., BrainVisionAnalyzer, Matlab)
  • Programmierkenntnisse

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit an einer jungen, dynamischen Universität in einem Umfeld, das Zukunftsthemen
  • im Bereich der Gesundheitsforschung behandelt und das Ihnen Raum für Ihre persönliche Entwicklung bietet
  • Labore zur Durchführung von Verhaltensexperimenten, Blickbewegungsstudien, sowie EEG- und peripherphysiologischen Untersuchungen
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem sinnstiftenden Umfeld
  • flache Hierarchien, eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team mit aktiver Diskussionskultur
  • die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung unserer Universität mitzuwirken
  • die Möglichkeit zum Homeoffice und zur flexiblen Ausgestaltung Ihrer Arbeitszeiten
  • die Möglichkeit, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Zur Bewerbung nutzen Sie bitte unser Online-Bewerbungsformular. Ihre Unterlagen laden Sie bitte als einzelne PDF-Dateien hoch.

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Herr Prof. Bertram Opitz, Professur für Grundlagen der Psychologie mit Schwerpunkt Allgemeine Psychologie per E-Mail unter bertram.opitz@mhb-fontane.de gerne zur Verfügung.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Forschungsprojekt VHF-MoDRAD (89)

Bereich: Medizin
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Teilzeit
Befristung: befristet

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) am Institut für Mikrobiologie und Virologie in Senftenberg eine Stelle als

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d)  im Forschungsprojekt VHF-MoDRAD

befristet auf 6 Monate, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Ihre Aufgaben

In dem von der EU geförderten Forschungsprojekt VHF-Modrad (https://vhfmodrad.eu/) werden diagnostische Schnellnachweissysteme zum Nacheis von Erregern hämorrhagischer Fieber entwickelt. In diesem Teilprojekt wurden auf Rekombinase Polymerase Amplifikation basierte  "lateral flow strip"- Nachweisverfahren entwickelt. Die Aufgabe besteht darin bisher entwickelte  Verfahren zu optimieren und den Transfer der Verfahren in ein Labor am Institute Pasteur de Dakar im Senegal zu betreuen.

Ihr Profil

Gesucht wird ein*e approbierte Veterinär*in mit ausgewiesener  Erfahrung in der Molekularbiologie. Erfahrungen mit Amplifikationsverfahren insbesondere Echtzeit-PCR oder isothermen Amplifikationsverfahren sowie Erfahrungen mit NGS-Methoden wären wünschenswert.  Gute Englischkenntnisse sind unerlässlich, Französichkenntnisse wären wünschenswert. Die Bereitschaft für einen 1-2 monatiger Aufenthalt im Senegal sollte gegeben sein.

Wir bieten Ihnen

  • eine auf 6 Monate befristet Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
    in einem sinnstiftenden Umfeld
  • die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung unserer Universität mitzuwirken
  • flache Hierarchien, eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem
    engagierten Team

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Zur Bewerbung nutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular Online-Bewerbungsformular. Ihre Unterlagen laden Sie bitte als einzelne PDF-Dateien hoch. Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Starttermin können Sie ebenfalls über das Formular angeben.

Für inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Manfred Weidmann, Gastwissenschaftler, der
Ihnen per Telefon unter 017649588432 gerne zur Verfügung steht.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) in dem Bereich Sporttraumatologie/ Sportorthopädie (346)

Bereich: Medizin
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Teilzeit
Befristung: befristet

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist ab sofort eine Stelle als Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Bereich Sporttraumatologie/ Sportorthopädie, zunächst befristet bis zum 31.12.2024 (mit der Option auf Verlängerung), in Teilzeit mit 20 Stunden/ Woche, am Standort Brandenburg an der Havel, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

 

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Forschung
  • Schreiben von wissenschaftlichen Arbeiten und Drittmittelanträgen

 

Wir freuen uns über eine*n Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Grundkenntnisse in Statistik
  • Interesse im Umgang mit Patient*innen und Doktorand*innen
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise bei administrativen Aufgaben
  • Sie bringen eine hands on-Mentalität mit und bewahren auch im alltäglichen Trubel jederzeit die Ruhe.
  • Sie behalten stets den Überblick und haben immer ein Lächeln übrig.
  • Sie trauen sich, auch unkonventionelle Ideen einzubringen und lassen sich nicht entmutigen, wenn Prozesse auch mal etwas länger dauern.
  • verlässliche Persönlichkeit
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowie in deutscher und englischer Sprache

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • umweltbewusst zur Arbeit radeln mit dem Business Bike (bei Festanstellung)
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • Option auf mobiles Arbeiten
  • ein nach Ihren Bedarfen ausgestatteter Arbeitsplatz
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem sinnstiftenden Umfeld
  • flache Hierarchien, eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung unserer Universität und Ihrer Persönlichkeit mitzuwirken
  • die Möglichkeit, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Univ.-Prof. Dr. med. habil. Sebastian Kopf | Oberarzt
03381 411942 | sebastian.kopf@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit Schwerpunkt in Statistik oder Mathematik für eine Anstellung als Biostatistiker*in (m/w/d) (119)

Bereich: Medizin
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: befristet, Verlängerung möglich

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist ab sofort eine Stelle als Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit Schwerpunkt in Statistik oder Mathematik für eine Anstellung als Biostatistiker*in, befristet auf drei Jahre (mit der Option auf Verlängerung), in Vollzeit (ggfls. Teilzeit) am Standort Neuruppin, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Das Institut für Biometrie und Registerforschung am Standort Neuruppin spielt eine wichtige Rolle in klinischer und epidemiologischer Forschung und entwickelt hierfür neue Methoden. Auf der Instituts-Webseite erhalten Sie einen Überblick unserer aktuellen Publikationen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Design, Datenmanagement und Auswertung klinischer und epidemiologischer Studien, vorwiegend aus den Bereichen Onkologie und psychiatrische Erkrankungen
  • Analyse von Sekundärdaten (Krankenkassen, Register)
  • Vermittlung der Ergebnisse durch Mitarbeit an Manuskripten und Präsentationen
  • Planung neuer Studien und methodischer Projekte einschließlich Mitarbeit an Förderanträgen

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • Option auf mobiles Arbeiten
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester
  • Arbeiten auf einem grünen Campus
  • Arbeiten in einem wachsenden, dynamischen, multidisziplinär kompetenten Team

 

Wir freuen uns über einen/eine Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • Studienabschluss (Bachelor, Master, Diplom, Promotion o.ä.) in einer statistisch geprägten Fachrichtung, wie zum Beispiel in Statistik, Mathematik, Data Science, Epidemiologie, Psychologie o.a. sowie gefestigte Kenntnisse von statistischen Methoden
  • Kenntnisse im Umgang mit statistischer Software für Datenanalysen
  • Programmierkenntnisse in R, SAS oder Stata
  • Kenntnisse in Überlebenszeitmodellen
  • Berufserfahrung in klinischen oder epidemiologischen Studien
  • Interesse an der Weiterentwicklung von Methoden in der Biostatistik
  • deutsche Sprachfähigkeiten auf fortgeschrittenem Niveau sowie gute Englischkenntnisse

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr. Michael Hauptmann | Leiter des Institutes für Biometrie und Registerforschung | michael.hauptmann@mhb-fontane.de | +49 3391 39-14580

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Akademischer*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Rahmen der Nachwuchsgruppe „Versorgungsforschung/ Rehabilitationswissenschaften“ (VeReNa) | HyBerTrain (359)

Bereich: Versorgungsforschung
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Teilzeit
Befristung: befristet, Verlängerung möglich

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum 01.03.2024 eine Stelle als Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Rahmen der Nachwuchsgruppe „Versorgungsforschung/ Rehabilitationswissenschaften“ (VeReNa) | HyBerTrain, zunächst befristet auf 24 Monate bzw. bis 28.02.2026 (mit der Option zur Verlängerung), in Teilzeit mit 20 Stunden/ Woche, am Standort Rüdersdorf bei Berlin, am Zentrum für Versorgungsforschung Brandenburg (ZVF-BB), zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Die interdisziplinäre Nachwuchsgruppe für „Versorgungsforschung/ Rehabilitationswissenschaften“ wurde in Kooperation mit der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg zum 01.01.2021 an der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB) eingerichtet.

Ein Schwerpunkt unserer Forschung ist das Themenfeld der Rehabilitation. Rehabilitation ist hierbei nicht mehr nur an bestimmte Einrichtungen oder Behandlungsphasen in der Gesundheitsversorgung gebunden, sondern wird nun auch als eine allgemeine Gesundheitsstrategie verstanden, um Funktionsfähigkeit (im Sinne der ICF, International Classification of Functioning, Disability and Health) von Personen wiederherzustellen oder zu verbessern und eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Gerade in einer alternden Bevölkerung mit einem Zuwachs an chronischen Erkrankungen steigt die Bedeutung von Rehabilitation und deren Erforschung enorm an.

Mit unserer Arbeit in Theorie und Praxis möchten wir unsere Erfahrung sowie unser Verständnis von guter Forschung und Versorgung nutzen, um einen Beitrag zur Verbesserung des Gesundheitssystems dahingehend zu leisten, es menschlicher und gerechter gestalten zu können. Von der Mikro-, über die Meso- bis zur Makroebene untersuchen wir Einflussfaktoren, die sich auf die Versorgungsqualität auswirken. Bestehende Versorgungsmodelle werden mittels qualitativer und quantitativer Methoden evaluiert, um entweder innovative Lösungsvorschläge für bestehende Fehlversorgung zu erarbeiten, Strategien zur Vermeidung von Fehlversorgung zu entwickeln oder um gute Vorhaben nachhaltig zu konsolidieren.

Im Rahmen des drittmittelgeförderten Projektes „HyBerTrain“ (Hybrides Berufliches Training) soll in Kooperation mit einem Berufsförderungswerk modellhaft ein hybrides Berufliches Training untersucht werden. Due Evaluation soll die Wirksamkeit des Angebots sowie Erfolgsfaktoren für die Implementierung identifizieren.

Wir stammen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen und arbeiten gerne mit Vertreter*innen aus anderen Fachrichtungen und Akteur*innen aus der Klinik und Gesellschaft zusammen. Wir möchten bewegende Fragen stellen und Impulse zur Weiterentwicklung von neuen dringenden Fragen in der Gesundheitsforschung geben. Die gewonnenen Erkenntnisse bringen wir aus Überzeugung in Forschung, Lehre und Praxis ein.

 

Ihre Aufgaben:

  • wissenschaftliche Mitarbeit in den Projekten der Nachwuchsgruppe, insbesondere im Projekt „HyBerTrain (Hybrides Berufliches Training)“: Projektkoordination sowie Planung, Durchfuhrung und Auswertung der quantitativen und qualitativen Datenerhebung
  • ggfls. Aufbau und Förderung eines eigenen Forschungsschwerpunktes
  • Beteiligung an Studien im Rahmen der Nachwuchsgruppe
  • Unterstützung bei der Beantragung neuer Forschungsprojekte
  • Unterstützung bei der strategischen und administrativen Entwicklung der Nachwuchsgruppe
  • ggfls. Beteiligung an der Lehre (max. 2 SWS) auf dem Gebiet der Versorgungsforschung/ Rehabilitationswissenschaften, z.B. im Brandenburger Modellstudiengang Medizin an der Fakultät für Medizin und Psychologie (FMP), in den Bachelor- oder Masterstudiengängen Psychologie bzw. Psychotherapie oder im neuen Studiengang Versorgungsforschung an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften (FGW)

 

Wir freuen uns über einen Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • mind. ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder äquivalent) im Bereich Soziale Arbeit, Sonderpädagogik, Gesundheitswissenschaften, Versorgungsforschung, Implementierungswissenschaften, Rehabilitationswissenschaften, Public Health, Sozialwissenschaften, Psychologie, Gesundheitsökonomie, Geographie oder in verwandten Fachgebieten
  • Erfahrung in der wissenschaftlichen Projektarbeit (Projektmanagement und -koordination sowie Auswertung von quantitativen und/ oder qualitativen Daten)
  • gute Kenntnisse in quantitativen und qualitativen Forschungsmethoden
  • sicherer Umgang mit MS Office-Programmen und mind. einer Auswertungssoftware
  • Bereitschaft, sich in neue Themen- und Aufgabenfelder einzuarbeiten
  • ein hohes Maß an Motivation, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Spaß an eigenverantwortlicher Arbeit
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungen

Von Vorteil sind:

  • Freude und Interesse an der Weiterentwicklung der (Beruflichen) Rehabilitation
  • erste Erfahrungen im Stellen von Drittmittelanträgen und bei der Publikation wissenschaftlicher Daten in Peer-Review-Journals
  • ergänzende Berufspraxis im Gesundheitsbereich, idealerweise im Bereich Rehabilitation
  • Programmierkenntnisse

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • Möglichkeit zur Promotion/ Habilitation
  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • Option auf mobiles Arbeiten
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Frau Univ.-Prof. Dr. Kyung-Eun (Anna) Choi | Nachwuchsgruppenleitung
anna.choi@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Assistenzarzt/-ärztin (m/w/d) Urologie (0,5 VK Arzt/Ärztin + 0,5 VK WiMi) (167)

Bereich: Medizin
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Teilzeit
Befristung: befristet

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Assistenzarzt/-ärztin (m/w/d) Urologie (0,5 VK Arzt/Ärztin + 0,5 VK WiMi)

befristet auf zwei Jahre, in Teilzeit am Standort Brandenburg an der Havel zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Ihre Aufgaben

In der Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel sind 2 Surgeon-Scientist-Stellen für Assistenzärzte*innen (m/w/d) zu besetzen. Ziel ist es, den Berufsanfängern neben der 0,5 VK klinischen Tätigkeit durch die Forschungs-Freistellung mit der 0,5 VK Wissenschaftliche*r-Mitarbeiter*in-Tätigkeit, einen optimalen Einstieg in die Forschungslaufbahn zu ermöglichen sowie Grundlagen für eine Habilitation und erfolgreiche Drittmitteleinweisung zu legen.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
  • hohe Motivation für wissenschaftliches Arbeiten
  • Innovationskraft
  • Teamgeist

Wir bieten Ihnen

  • eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem sinnstiftenden Umfeld
  • flache Hierarchien, eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung unserer Universität und Ihrer Persönlichkeit mitzuwirken
  • ein nach Ihren Bedarfen ausgestatteter Arbeitsplatz
  • die Möglichkeit zum Homeoffice und zur flexiblen Ausgestaltung Ihrer Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • die Möglichkeit, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren
  • Option auf ein Dienstfahrrad bei einer Festanstellung
  • 28 Tage Urlaub
  • zusätzlich Weihnachten und Silvester frei

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Auch wenn Brandenburg an der Havel ein wunderschöner Ort mit einer hohen Lebensqualität ist, für den sich ein Umzug lohnen würde, lässt sich der Arbeitsweg auch aus Berlin und Umgebung gut bewältigen.

Zur Bewerbung nutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular. Ihre Unterlagen laden Sie bitte als einzelne PDF-Dateien hoch. Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellungen und zu Ihrem frühestmöglichen Starttermin können Sie ebenfalls über das Formular angeben.

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Univ.-Prof. Dr. med. Hendrik Borgmann, Klinikdirektor, per Telefon unter der 03381-411850 oder per E-Mail unter hendrik.borgmann@klinikum-brandenburg.de gerne zur Verfügung.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Datenmanager*in (m/w/d) (356)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: befristet, Verlängerung möglich

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum 01.03.2024 eine Stelle als Datenmanager*in (m/w/d) am Zentrum für klinische Studien (ZKS), befristet auf 2 Jahre mit der Option auf Verlängerung, in Vollzeit mit 40 Stunden/ Woche (Teilzeit möglich), am Standort Neuruppin, zu besetzen

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Das Zentrum für klinische Studien (ZKS) wurde 2018 gegründet und ist eine zentrale Einrichtung der MHB. Es bietet Klinikern und Wissenschaftlern methodenwissenschaftliche Betreuung und administrative Unterstützung – von der Studienidee bis zur Publikation.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie betreuen die Studiendatenbank von der Planung bis zum Abschluss und sind Ansprechpartner für die Studienzentren
  • Sie entwickeln und begleiten die Erstellung und Weiterentwicklung von Prozessen und Standards in Zusammenarbeit mit dem Qualitätsmanagement der MHB
  • Sie sichern die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen und Leitlinien (z.B. DSGVO oder GCP)
  • Sie übernehmen das Aufsetzen und die Administration von Systemen zur Erfassung von Daten im Rahmen von klinischen Studien einschließlich der dazugehörigen Dokumentation
  • Sie konfigurieren/ programmieren und validieren elektronische Erhebungsbögen (eCRFs) gemäß Studienprotokoll in Zusammenarbeit mit dem Studienteam
  • Sie sind verantwortlich für die Erstellung der notwendigen Dokumente (z.B. Datenmanagement- und Validierungsplan) in Zusammenarbeit mit wechselnden Studienteams
  • Sie beraten und schulen Anwender
  • Sie bereiten Audits vor und begleiten diese
  • Sie führen ggf. Querrieprozesse und Data Cleaning durch und sind verantwortlich für das Schließen der Datenbank
  • Sie planen/ programmieren oder konfigurieren Berichte und Listen im EDC-System zur Kontrolle des Studienfortschritts

 

Wir freuen uns über eine*n Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker*in (m/w/d), Datenmanager*in (m/w/d) oder abgeschlossenes Studium in (medizinischer) Informatik, Bioinformatik oder Datenwissenschaften
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position wünschenswert
  • fundierte Kenntnisse im Bereich relationaler Datenbanken
  • gute Kenntnisse in Programmierung (idealerweise mit SQL, VBA, JavaScript)
  • bestenfalls Kenntnisse klinischer Datenstandards, Leitlinien und gesetzlicher Vorgaben (AMG, MPDG, GCP)
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsorientierung
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten
  • strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise und Eigeninitiative beim Lösen von Problemen
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in englischer Sprache
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie  

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • Option auf mobiles Arbeiten
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester
  • Arbeiten auf einem grünen Campus
  • vergünstigtes Mittagessen

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Frau Dr. rer. nat. Kristin Schnuppe | Projektmanagerin
03391 3914663 | Kristin.Schnuppe@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Klinische*r Monitor*in (m/w/d) (355)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: befristet, Verlängerung möglich

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum 01.03.2024 eine Stelle als Klinische*r Monitor*in (m/w/d) am Zentrum für klinische Studien (ZKS), befristet auf 2 Jahre mit der Option auf Verlängerung, in Vollzeit mit 40 Stunden/ Woche (Teilzeit möglich), am Standort Neuruppin, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Das Zentrum für klinische Studien (ZKS) wurde 2018 gegründet und ist eine zentrale Einrichtung der MHB. Es bietet Klinikern und Wissenschaftlern methodenwissenschaftliche Betreuung und administrative Unterstützung – von der Studienidee bis zur Publikation.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen das Projektmanagement in house z.B. beim Vertragsmanagement oder der Kommunikation mit Ethikkommission und Behörden
  • Sie entwickeln und begleiten die Weiterentwicklung von Prozessen und Standards in Zusammenarbeit mit dem Qualitätsmanagement der MHB
  • Sie sichern die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen und der klinischen Leitlinien
  • Sie übernehmen das Monitoring von klinischen Studien (Berufsordnung, AMG, MPDG) im deutschsprachigen Raum (vorwiegend Region Berlin/ Brandenburg)
  • Sie sind verantwortlich für die Erstellung der für das Monitoring relevanten Dokumente und Berichte in Zusammenarbeit mit dem Projektmanagement und dem Studienteam
  • Sie prüfen die Feasibility am Studienzentrum und sind verantwortlich für die Initiierung, die Überwachung der Studiendurchführung und das Close-out der Studienzentren (On-site und Remote)
  • Sie schulen Prüfärzte, sind zentraler Ansprechpartner für die Prüfzentren und sind verantwortlich für den Versand und das Tracking von Studienunterlagen
  • Sie überprüfen die Qualität der am Prüfzentrum erhobenen Studiendaten (Quelldatenabgleich) und erstellen Querries (Rückfragen)
  • Sie nehmen an Audits und Inspektionen teil

 

Wir freuen uns über eine*n Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen oder abgeschlossenes Studium in Natur- oder Gesundheitswissenschaften
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position wünschenswert
  • Weiterbildung im Bereich des klinischen Monitorings ist Voraussetzung
    Voraussetzung sind medizinische Grundkenntnisse und die Kenntnis der einschlägigen Gesetze und Leitlinien
  • wünschenswert wären erste Erfahrungen im Monitoring GCP-konformer klinischer Studien
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in englischer Sprache
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten
  • ausgeprägte Zuverlässigkeit, Genauigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft zu reisen, hauptsächlich in Berlin und Brandenburg, aber auch deutschlandweit

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • Option auf mobiles Arbeiten
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester
  • Arbeiten auf einem grünen Campus
  • vergünstigtes Mittagessen

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Frau Dr. rer. nat. Kristin Schnuppe | Projektmanagerin
03391 3914663 | Kristin.Schnuppe@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Lehrauftrag in der Persönlichkeits- und Differentiellen Psychologie (379)

Bereich: Psychologie
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: befristet

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) wird für das Sommersemester 2024 (in dem Zeitraum von Anfang April bis Ende Juli) ein Lehrauftrag in der Persönlichkeits- und Differentiellen Psychologie ausgeschrieben.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

In der Ausbildung von Psychotherapeut*innen hat sie mit den Ruppiner Kliniken, dem Immanuel Klinikum Rüdersdorf und der Salus Klinik Lindow sowie weiteren kooperierenden Therapieeinrichtungen eine enge Verzahnung von Lehre und berufspraktischen Einsätzen realisiert. Entsprechend bietet die MHB den polyvalenten Bachelorstudiengang Psychologie und den Masterstudiengang Klinische Psychologie und Psychotherapie an, der Studierende im Rahmen des neuen Direktstudiums für die Approbationsprüfung befähigt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Seminaren zur Vorlesung in der Persönlichkeits- und Differentiellen Psychologie für die Semester 1-3 im Bachelorstudiengang Psychologie (B.Sc.)
  • Ein Seminar umfasst 15 Termine à 2 SWS, welche nach Möglichkeit in Präsenz, ggf. aber auch online durchgeführt werden können. Nach Absprache besteht zudem grundsätzlich die Möglichkeit Veranstaltungen im Block anzubieten.

 

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/ Master) in der Fachrichtung Psychologie
  • vertiefte Kenntnisse in mindestens einem Teilbereich der Persönlichkeits- und Differentiellen Psychologie
  • von Vorteil sind vorherige universitäre Lehrerfahrungen

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Herr Prof. Dr. rer. nat. Dirk Lubbe / Psychologische Methodenlehre
dirk.lubbe@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Lehrbeauftragte*r (m/w/d) auf Honorarbasis für Lehrveranstaltungen im Bereich der klinischen Kinder- und Jugendpsychotherapie (verhaltenstherapeutisch, psychodynamisch, systemisch) (139)

Bereich: Psychiatrie & Psychotherapie
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung:
Befristung:

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Lehrbeauftragte*r (m/w/d) auf Honorarbasis für Lehrveranstaltungen im Bereich der klinischen Kinder- und Jugendpsychotherapie (verhaltenstherapeutisch, psychodynamisch, systemisch)

am Standort Neuruppin zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Neben theoretischen Inhalten liegt ein besonderer Schwerpunkt der Lehrveranstaltungen auf der Vermittlung von praktischen Kenntnissen und verfahrenspezifischen Methoden der Psychotherapie im Sinne der neuen Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (PsychThApprO).

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen in Absprache mit den Modulverantwortlichen in der Psychologie
  • Kontakt zu Studierenden, Lehrenden und der Studiengangsorganisation der MHB
  • ggf. Prüfungsabnahme

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Approbation zur Kinder- und Jugendpsychotherapeut*in
  • Praktische Berufserfahrung, gerne auch in der Lehre
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office-Programmen
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Eigenverantwortliche und effiziente Arbeitsweise, hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Wünschenswert: erste Erfahrungen mit Programmen der Online-Lehre (z. B. Webex)

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem sinnstiftenden Umfeld
  • flache Hierarchien, eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung unserer Universität und Ihrer Persönlichkeit mitzuwirken
  • die Möglichkeit, neue Lehr- und Lernformate für den Studiengang in Zusammenarbeit mit den Modulverantwortlichen zu gestalten

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Auch wenn Neuruppin ein wunderschöner Ort mit einer hohen Lebensqualität ist, für den sich ein Umzug lohnen würde, lässt sich der Arbeitsweg auch aus Berlin und Umgebung gut bewältigen.

Zur Bewerbung nutzen Sie bitte unser Online-Bewerbungsformular. Ihre Unterlagen laden Sie bitte als einzelne PDF-Dateien hoch. Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellungen und zu Ihrem frühestmöglichen Starttermin können Sie ebenfalls über das Formular angeben.

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Christina Schardt, per Telefon unter der 03391 39-14662 gerne zur Verfügung.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Leitung (m/w/d) des Dezernats für Studium und Lehre (363)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Akademische*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: unbefristet

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist ab sofort eine Stelle als Leitung (m/w/d) des Dezernats für Studium und Lehre, unbefristet, in Vollzeit mit 40 Stunden/ Woche, am Standort Neuruppin und/ oder Brandenburg an der Havel, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Das Dezernat für Studium und Lehre stellt das innovative Lehrangebot sicher, unterstützt die Qualitätssicherung in Studium und Lehre sowie die Weiterentwicklung von Didaktik und Methodik und leistet administrative und beratende Unterstützung über die gesamte Studiumszeit (von Studieninteressierten bis Absolvent*innen).

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die operative Leitung des Dezernats für Studium und Lehre und stellen die organisatorischen und administrativen Abläufe zur Durchführung von Studium, Lehre und Prüfungen in Einklang mit den strategischen Zielen der Fakultäten sicher.
  • Sie sind verantwortlich für die regelgerechte Umsetzung der Studium und Lehre betreffenden Ordnungen und Richtlinien (insbesondere Studien- und Prüfungsordnungen) sowie der Modulhandbücher.
  • Sie sind verantwortlich für die organisatorische Gesamtsteuerung des Dezernats und seine Ergebnisse.
  • Sie übernehmen die Personalführung und -entwicklung der unterstellten Mitarbeiter*innen (Teamleitung, einschließlich Führen von Mitarbeiter*innen-Gesprächen, Motivation, Weiterentwicklung und Beurteilung).
  • Sie unterstützen die Fakultätsleitung, insbesondere Dekan*in, Prodekan*in für Studium und Lehre der Fakultät für Medizin und Psychologie (FMP) in der Wahrnehmung der fachlichen Leitung.
  • Sie führen in Abstimmung mit der Fakultätsleitung die Ressourcen- und Finanzplanung durch und kontrollieren Einsatz und Einhaltung des Budgets des Dezernats.
  • Sie übernehmen die regelmäßige Überarbeitung/ Aktualisierung diverser Ordnungen und Richtlinien zur Studien-/ Prüfungsorganisation und -durchführung auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.
  • Sie übernehmen die Repräsentation der Studiengänge (Fachgesellschaften, Messen, etc.).

 

Wir freuen uns über eine*n Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • Hochschulabschluss, Master oder äquivalent
  • Berufserfahrung im Hochschulbereich (insbesondere in der Lehre) von Vorteil
  • Erfahrungen in der Teamleitung mit Personalverantwortung
  • ausgesprochene Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • selbstständige, eigenverantwortliche, teamorientierte, effiziente und lösungsorientierte Arbeitsweise, sowie ein hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • umweltbewusst zur Arbeit radeln mit dem Business Bike (bei Festanstellung)
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • Option auf mobiles Arbeiten
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester
  • arbeiten in einem dynamischen und humorvollen Team

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle (keine Bewerbungsunterlagen) wenden Sie sich bitte an:
Herr Dr. Gerrit Fleige | Kanzler und Kaufmännischer Geschäftsführer
gf@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Sonstige Mitarbeiter*innen

Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d) (306)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Sonstige*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: unbefristet

 

Wir suchen DICH! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) sucht zum 01.08.2024 zwei begeisterte Auszubildende für den Beruf Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d) am Standort Neuruppin.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

 

Freue Dich auf eine abwechslungsreiche Ausbildung in der Verwaltung!

Du lernst verschiedene Bereiche und Abteilungen kennen, bist mittendrin im Geschehen und mit vollem Einsatz dabei. Dabei hast Du viel Raum, eigene Ideen und Interessen zu verwirklichen.

Werde zum Allrounder in kaufmännischen Bereichen sowie in Sachen Organisation:

  • Du begleitest diverse Themen und Projekte im kaufmännischen Bereich, unterstützt das Tagesgeschäft in Deinem Team und behältst dabei stets den Überblick.    
  • Du erstellst kreative Präsentationen, tauchst in die Welt der Vertragsgestaltung ein und lernst das Personal- und Rechnungswesen kennen.
  • Dein Organisationstalent kannst du unter anderem bei der Vorbereitung von Veranstaltungen, bei der Koordination von Terminen und bei der Beschaffung von Büromaterialien unter Beweis stellen.  
  • Als vertrauensvolle*r Ansprechpartner*in von Kolleg*innen beantwortest Du eMails und Anfragen zu viel­fältigen Themen freundlich und serviceorientiert.

 

Du begeisterst uns – Dein Profil:

  • Du besitzt bereits einen guten Bildungsabschluss oder hast ihn bis zum Ausbildungsbeginn sicher in der Tasche.
  • Vielfältige Bürotätigkeiten wecken Dein Interesse und Du hast Freude im Umgang mit Menschen. Du bist offen, kommunikativ, selbstständig und ein Teamplayer.
  • Du arbeitest gerne am PC und verfügst bereits über erste MS-Office-Kenntnisse.
  • Du kannst Dich gut ausdrücken und bist zuverlässig sowie motiviert.

 

Warum eine Ausbildung an der MHB?

Als Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d) lernst Du alles über die abwechslungsreiche Arbeitswelt an einer Hochschule kennen und unterstützt im spannenden Arbeitsalltag.

Du verdienst bei uns:

  • 1.010,00 € brutto im 1. Ausbildungsjahr
  • 1.090,00 € brutto im 2. Ausbildungsjahr
  • 1.150,00 € brutto im 3. Ausbildungsjahr

Ausbildungsort:

  • theoretische Ausbildung: OSZ Oberstufenzentrum Neuruppin
  • betriebliche Ausbildung: MHB Campus Neuruppin

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung hast Du beste Aussichten auf Übernahme mit tollen Perspektiven für deine berufliche Zukunft.

Außerdem erhältst Du nach erfolgreicher Abschlussprüfung eine Abschlussprämie in Höhe von 400,00 €.

An der MHB tätig zu sein, bedeutet außerdem:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB / VBB Abo Azubi
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnach­ten und Silvester
  • arbeiten in einem dynamischen und humorvollen Team
  • auch bei teilweise hohem Arbeitsaufkommen kommt das Lachen nicht zu kurz
  • arbeiten auf einem grünen Campus
  • vergünstigtes Mittagessen

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann starte jetzt Deine Zukunft mit uns!

Du kannst Dich bereits schon heute bewerben.

Reiche Deine ausführliche Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Deine letzten zwei Schulzeugnisse und Praktikumsbeurteilungen) direkt über das Online-Bewerbungsformular ein.

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wende Dich bitte an:

  • Frau Luisa Herrmann, Ausbildungsbeauftragte | Assistenz der Geschäftsführung
    Telefon: 03391 3914104 | eMail: ausbildung@mhb-fontane.de
  • Frau Franziska Teschke | Ausbilderin | Dezernat Studium und Lehre
    Telefon: 03391 3914225 | eMail: ausbildung@mhb-fontane.de

 

Wir freuen uns auf DEINE Bewerbung!

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.


Medizinisch-/ Biologisch-/ Pharmazeutisch-Technische*r Assistent*in (m/w/d) im Labor des Instituts für Biochemie (343)

Bereich: Medizin
Aufgabe: Sonstige*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: befristet, Verlängerung möglich

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!


An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als Medizinisch-/ Biologisch-/ Pharmazeutisch-Technische*r Assistent*in (m/w/d) im Labor des Instituts für Biochemie, befristet auf 2 Jahre mit der Option auf Verlängerung, in Vollzeit mit 40 Stunden/ Woche (Teilzeit möglich), am Standort Brandenburg a.d.H., zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Das Institut für Biochemie fokussiert seine Forschungsaktivitäten auf die molekularen Mechanismen kardiovaskulärer Erkrankungen. Das Forschungslabor des Instituts für Biochemie ist im Zentrum für Translationale Medizin (ZTM-BB) am Campus Brandenburg an der Havel angesiedelt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von biochemischen, zellbiologischen und molekularbiologischen Techniken
  • Biochemie und Zellbiologie: ELISA, SDS-PAGE, Western-Blot, Kultivierung von humanen und murinen Zelllinien, Transfektion von Zellen, u.a.
  • Molekularbiologie: PCR Analysen, Klonierung von DNA-Fragmenten, u.a
  • Histologie: Einbettung von Gewebe, Anfertigung von Schnittpräparaten, Durchführung von Färbungen, u.a.
  • Labor-Organisation (u.a. Bestellungen, Wareneingang) und Pflege von Geräten sowie der Chemikalien und Materialien der Arbeitsgruppe
    technische Einarbeitung und Betreuung von Studierenden

 

Wir freuen uns über eine*n Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-/ Biologisch-/ Pharmazeutisch-Technische*r Assistent*in (m/w/d)
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in englischer Sprache
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie
  • erste Erfahrungen mit den oben genannten Labortechniken
  • Bereitschaft zu Arbeiten und zur Arbeit mit humanem und tierischem Biomaterial

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester
  • Arbeiten in einem dynamischen und humorvollen Team

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Frau Dr. Meike Hoffmeister | Laborleiterin Institut für Biochemie
03381 412659 | meike.hoffmeister@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Medizinisch-/Biologisch-Technische*r Assistent*in oder Biologielaborant*in (m/w/d) (170)

Bereich: Medizin
Aufgabe: Sonstige*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: befristet

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Medizinisch-/Biologisch-Technische*r Assistent*in oder Biologielaborant*in (m/w/d)

befristet auf drei Jahre, am Standort Brandenburg an der Havel zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Das Institut für  Translationale Immunologie an der Medizinischen Hochschule Brandenburg befasst sich mit Fragestellungen im Bereich Tumorimmunologie/Immuntherapie und Infektionsimmunologie. Dabei werden neben Grundlagen-orientierten auch klinische Fragestellungen unter Einsatz von state of the art, immunologischen, molekularbiologischen und zellbiologischen Technologien bearbeitet. Der*die Bewerber*in soll den thematischen Schwerpunkt des Instituts für Translationale Immunologie im Bereich des immune escapes von Tumoren und Pathogenen und der Entwicklung neuer immuntherapeutischer Ansätze in der Onkologie und Infektionserkrankungen sowie den aktuellen Forschungsschwerpunkt "Altern" der Medizinischen Hochschule in Brandenburg im Bereich "Immunologie des Alterns" unterstützen.

Ihre Aufgaben

  • Anwendung einer Vielzahl von immunologischen, biochemischen und molekularbiologischen Methoden (ELISA, Durchflusszytometrie/FACS, Western-Blot, RNA-Isolation, cDNA-Synthese, PCR Analysen (quantitative RTD-PCR, RT-PCR-Klonierung)
  • Anlegen und Erhalten von Zellkulturen (Zelllinien und Primärzellen)
  • Mitarbeit bei den allgemeinen labortechnischen Aufgaben des Instituts sowie die Organisation des Laboralltags (Bestellungen, Vorratshaltung, Instandhaltung von Laborgeräten)
  • Technische Einarbeitung und Betreuung von Studenten und Doktoranden

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Medizinisch-/Biologisch/Pharmazeutisch-Technischen Assistenten*in oder Biologielaboranten*in
  • Erfahrung mit der Mehrzahl der oben genannten Techniken
  • hohe Sozialkompetenz, Organisationstalent, teamorientiertes und zuverlässiges Handeln, sowie Einsatzbereitschaft
  • Voraussetzung: Bereitschaft zur Arbeit mit infektiösem humanem und tierischem Biomaterial
  • gute Englisch- und EDV-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen

  • eine zunächst auf drei Jahre befristete Stelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem sinnstiftenden Umfeld
  • flache Hierarchien, eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung unserer Universität und Ihrer Persönlichkeit mitzuwirken
  • ein nach Ihren Bedarfen ausgestatteter Arbeitsplatz
  • die Möglichkeit zum Homeoffice und zur flexiblen Ausgestaltung Ihrer Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • die Möglichkeit, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren
  • zusätzliche freie Tage an Weihnachten und Silvester

Sie erhalten eine individuelle Einarbeitung und exzellente Möglichkeiten, Ihr eigenes Wissen und Können weiter auszubauen. Wir bieten eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer Forschungseinrichtung, die Zukunftsthemen im Bereich der Gesundheitsforschung bearbeitet, entwickelt und Ihnen Raum für Ihre persönliche Entwicklung lässt.

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.
 
Auch wenn Brandenburg an der Havel ein wunderschöner Ort mit einer hohen Lebensqualität ist, für den sich ein Umzug lohnen würde, lässt sich der Arbeitsweg auch aus Berlin und Umgebung gut bewältigen.
 
Zur Bewerbung nutzen Sie bitte unser Online-Bewerbungsformular. Ihre Unterlagen laden Sie bitte als einzelne PDF-Dateien hoch. Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellungen und zu Ihrem frühestmöglichen Starttermin können Sie ebenfalls über das Formular angeben.
 
Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Frau Prof. Dr. Barbara Seliger (Institutsleiterin), per Telefon unter der 0345 557 4054 oder per E-Mail unter barbara.seliger@mhb-fontane.de gerne zur Verfügung.
 
Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Semesterplanung und Modulbetreuung (292)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Sonstige*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: unbefristet

Wir suchen Sie! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

 

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Semesterplanung und Modulbetreuung, unbefristet, in Vollzeit, am Standort Neuruppin, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Die Stelle ist im Team Studiengangsorganisation angesiedelt, dessen Kernaufgabe es ist, das Lehrangebot der Universität auf Grundlage des jeweiligen Studienkonzeptes und der Ordnungen und Richtlinien der Studiengänge sicherzustellen und zur Qualitätssicherung in Studium und Lehre aktiv beizutragen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Modulbetreuung, Teilnahme an Modulplanungssitzungen, Aktualisierung der Modulhandbücher
  • Lehr- und Semesterplanung, Lehrberechnung: Konzeption und Organisation von Lehrveranstaltungen
  • Abstimmung des Dozierendeneinsatzes mit den Koordinatoren der Kliniken und Modulverantwortlichen
  • Dozierendenbetreuung, und -akquise
  • Ansprechperson für die kooperierenden Kliniken
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Curricula, Modulstrukturen und Studiengangskonzepte
  • Unterstützung der Qualitätssicherung des Lehrangebots
  • Bereitstellung, Aufbereitung und Pflege von Informationen und Materialien für die Moodle-Plattform und CMS

 

Wir freuen uns über einen Kollegen (m/w/d), der Folgendes mitbringt:

  • Bachelor-Studium oder Kenntnisse in einem ähnlichen Bereich, idealerweise in Medizin, Gesundheits-, Sozial- oder Naturwissenschaften, Psychologie oder in einem ähnlichen Fach
  • Relevante Berufserfahrung, idealerweise im Hochschulbereich
  • Erfahrungen in der Nutzung eines Campus-Management-Systems und Moodle wünschenswert
  • Selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit zur effektiven Gestaltung und Steuerung von Prozessabläufen
  • Verantwortungsvolle Bearbeitung der übertragenden Aufgaben
  • Teamfähigkeit
  • Ausgeprägte Serviceorientierung
  • Hoher Qualitätsanspruch an die eigene Arbeit

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • eine unbefristete Stelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum
  • hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit
  • flache Hierarchien, eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Arbeiten in einem dynamischen und humorvollen Team
  • die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung unserer Universität und Ihrer Persönlichkeit mitzuwirken
  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • umweltbewusst zur Arbeit radeln mit dem Business Bike (bei Festanstellung)
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester
  • Arbeiten auf einem grünen Campus

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte direkt über unser Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:

Frau Dr. Julia Purkopp --- Teamkoordinatorin Studiengangsorganisation​​​​​​​/ Semesterplanung & Modulbetreuung Medizin im Dezernat Studium und Lehre

Julia.Purkopp@mhb-fontane.de

 

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Mitarbeiter*innen einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Semesterplanung und Modulbetreuung (348)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Sonstige*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: unbefristet

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist ab sofort eine Stelle als Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Semesterplanung und Modulbetreuung, unbefristet, in Vollzeit mit 40 Stunden/ Woche (Teilzeit möglich), am Standort Brandenburg adH oder Neuruppin, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Die Stelle ist im Dezernat Studium und Lehre, im Team Studiengangsorganisation, angesiedelt, dessen Kernaufgabe es ist, das Lehrangebot der Universität auf Grundlage des jeweiligen Studienkonzeptes und der Ordnungen und Richtlinien der Studiengänge sicherzustellen und zur Qualitätssicherung in Studium und Lehre aktiv beizutragen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Modulbetreuung, Organisation und Durchführung von  Modulplanungssitzungen, Aktualisierung der Informations- und Modulunterlagen
  • Lehr- und Semesterplanung, Lehrberechnung: Konzeption und Organisation von Lehrveranstaltungen und Praxiseinsätzen
  • Abstimmung des Dozierendeneinsatzes mit den Koordinatoren der Kliniken und Modulverantwortlichen, inkl. der Dozierendenbetreuung und -akquise
  • Ansprechperson für die Universitätskliniken, kooperierenden Kliniken und Studierende
  • Unterstützung bei der Qualitätssicherung, Weiterentwicklung der Curricula, Modulstrukturen und Studiengangskonzepte
  • Bereitstellung, Aufbereitung und Pflege von Informationen und Materialien für die Moodle-Plattform, dem Campus Management System und für Kliniken

 

Wir freuen uns über eine*n Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (oder äquivalent), idealerweise in Medizin, Gesundheits-, Sozial- oder Naturwissenschaft, Psychologie oder einem ähnlichen Fach
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position wünschenswert
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie
  • Erfahrungen in der Nutzung eines Campus-Management-Systems und Moodle wünschenswert
  • Fähigkeit zur effektiven Gestaltung und Steuerung von Prozessabläufen
  • verantwortungsvolle Bearbeitung der übertragenden Aufgaben
  • ausgeprägte Serviceorientierung
  • hoher Qualitätsanspruch an die eigene Arbeit

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • umweltbewusst zur Arbeit radeln mit dem Business Bike (bei Festanstellung)
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • Option auf mobiles Arbeiten
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester
  • Arbeiten in einem dynamischen und humorvollen Team

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Frau Dr. Julia Purkopp | Teamkoordinatorin Semesterorganisation und Semesterplanerin
03381 21228242 | julia.purkopp@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Mitarbeiter*in (m/w/d) im Sekretariat des Prodekanats sowie des Dezernats für Studium und Lehre (354)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Sonstige*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Teilzeit
Befristung: unbefristet

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist ab sofort eine Stelle als Mitarbeiter*in (m/w/d) im Sekretariat des Prodekanats sowie des Dezernats für Studium und Lehre, unbefristet, in Teilzeit mit 20 Stunden/ Woche, am Standort Neuruppin, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Das Prodekanat für Studium und Lehre der Fakultät für Medizin und Psychologie ist verantwortlich für die Koordination der Lehre der Fakultät, insbesondere für die fachliche Ausrichtung der Lehr- und Prüfungsinhalte und die didaktische Gesamtkonzeption der Studiengänge sowie für die Studien- und Prüfungsorganisation.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen die Prodekanin sowie die Leitung des Dezernats für Studium und Lehre bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben.
  • Sie übernehmen (im Sinne eines klassischen Sekretariats) die Büroorganisation und Terminkoordination im Bereich des Prodekanats und der Leitung des Dezernats für Studium und Lehre und sind in diesem Zusammenhang verantwortlich für Aufbau und Pflege eines elektronischen Ablagesystems.
  • Sie übernehmen freundlich und kompetent die schriftliche und telefonische Kommunikation und stellen innerhalb ihrer Arbeitszeiten die zuverlässige Erreichbarkeit des Prodekanats sicher.
  • Sie übernehmen die Vor- und Nachbereitung von Meetings sowie die Ergebnisdokumentation und -kommunikation.
  • Sie halten den Überblick über wiederkehrende Aufgaben und laufende Projekte im Bereich des Prodekanats, überwachen Fälligkeiten und Termine und unterstützen die Prodekanin sowie die Leitung des Dezernates bei der Erledigung operativer und strategischer Aufgaben.

 

Wir freuen uns über einen Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Bürokaufmann/ -frau (m/w/d) für Büromanagement, Bürokommunikation oder vergleichbarer Abschluss
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie
  • Kommunikationsstärke und Organisationstalent

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • umweltbewusst zur Arbeit radeln mit dem Business Bike (bei Festanstellung)
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester
  • Arbeiten in einem dynamischen und humorvollen Team

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Frau Prof. Dr. Stefanie Oess | Prodekanin für Studium und Lehre
03391 3914800 | stefanie.oess@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Mitarbeiter*in (m/w/d) im Studierendensekretariat BMZ (352)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Sonstige*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: unbefristet

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist ab sofort eine Stelle als Mitarbeiter*in (m/w/d) im Studierendensekretariat des Brandenburgischen Modellstudiengangs Zahnmedizin (BMZ), unbefristet, in Vollzeit mit 40 Stunden/ Woche, am Standort Brandenburg adH, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie betreuen die Studierenden des Brandenburgischen Modellstudienganges Zahnmedizin (BMZ) bei organisatorischen Fragestellungen während ihres gesamten Studiums sowie die administrative Studierendenverwaltung
  • Sie unterstützen beim Auswahl- und Einschreibeprozess
  • Sie entwickeln und begleiten kontinuierlich die Weiterentwicklung von administrativen und operativen Prozessstandards im BMZ
  • Sie sichern die Pflege der Studierendendaten in unserem Campus Management System sowie die Akten
  • Sie übernehmen allgemeine Sekretariatstätigkeiten wie z.B. Terminkoordination, Korrespondenz und Aktenvermerke, Telefonbetreuung, Postbearbeitung, Empfang und Bewirtung, Raumverwaltung/- vorbereitung, etc.
  • Sie unterstützen das International Office bei Stipendienangelegenheiten und die Optimierung des Studierendenservice und der internen Abläufe
  • Sie unterstützen die Dezernatsleitung des Dezernats für Studium und Lehre, die Studiengangskoordination BMZ sowie Kolleg*innen
  • Sie betreiben Netzwerkpflege

 

Wir freuen uns über eine*n Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltungsbezogenen Beruf oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position wünschenswert
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie
  • Erfahrungen im Studierendenservice von Vorteil
  • relevante Berufserfahrung, idealerweise in der Verwaltung im Hochschulbereich von Vorteil
  • Erfahrungen in der Nutzung eines Campus-Management-Systems und Moodle wünschenswert
  • selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Kontakt- und Kommunikationsfreude
  • verantwortungsvolle Bearbeitung der übertragenden Aufgaben, Teamfähigkeit, ausgeprägte Serviceorientierung, hoher Qualitätsanspruch an die eigene Arbeit

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • umweltbewusst zur Arbeit radeln mit dem Business Bike (bei Festanstellung)
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Frau Dr. Viola Seitz
03381 21228240 | viola.seitz@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Mitarbeiter*in (m/w/d) im Studierendensekretariat des Brandenburgischen Modellstudiengangs Humanmedizin (374)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Sonstige*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: unbefristet

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist ab sofort eine Stelle als Mitarbeiter*in (m/w/d) im Studierendensekretariat des Brandenburgischen Modellstudiengangs Medizin (BMM), unbefristet, in Vollzeit mit 40 Stunden/ Woche, am Standort Neuruppin, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Die Stelle ist im Dezernat für Studium und Lehre im Team Studierendenservice angesiedelt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie betreuen die Studierenden des Brandenburgischen Modellstudienganges Humanmedizin (BMM) bei organisatorischen Fragestellungen während ihres gesamten Studiums sowie die administrative Studierendenverwaltung
  • Sie unterstützen beim Auswahl- und Einschreibeprozess
  • Sie entwickeln und begleiten kontinuierlich die Weiterentwicklung von administrativen und operativen Prozessstandards im BMM
  • Sie sichern die Pflege der Studierendendaten in unserem Campus Management System sowie die Akten
  • Sie übernehmen allgemeine Sekretariatstätigkeiten, z.B. Terminkoordination, Korrespondenz und Aktenvermerke, Telefonbetreuung, Postbearbeitung, Empfang und Bewirtung, Raumverwaltung/ -vorbereitung, etc.
  • Sie unterstützen die Dezernatsleitung des Dezernats für Studium und Lehre sowie Kolleg*innen
  • Sie betreiben Netzwerkpflege

 

Wir freuen uns über einen Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltungsbezogenen Beruf oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position wünschenswert
  • relevante Berufserfahrung, idealerweise in der Verwaltung im Hochschulbereich von Vorteil
  • Erfahrungen im Studierendenservice von Vorteil
  • Erfahrungen in der Nutzung eines Campus-Management-Systems und Moodle wünschenswert
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • hoher Qualitätsanspruch an die eigene Arbeit und verantwortungsvolle Bearbeitung der übertragenden Aufgaben
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten sowie eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • ausgeprägte Serviceorientierung und Kontakt- und Kommunikationsfreude
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • umweltbewusst zur Arbeit radeln mit dem Business Bike (bei Festanstellung)
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Frau Cornelia Gammelin | Teamkoordinatorin Studierendenservice
03391 3914210 | cornelia.gammelin@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


Mitarbeiter*in (m/w/d) in der Studienberatung (373)

Bereich: Akademische Verwaltung
Aufgabe: Sonstige*r Mitarbeiter*in
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: unbefristet

 

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist ab sofort eine Stelle als Mitarbeiter*in (m/w/d) in der Studienberatung, unbefristet, in Vollzeit mit 40 Stunden/ Woche, am Standort Neuruppin, zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Die Stelle ist im Dezernat für Studium und Lehre im Team Studierendenservice angesiedelt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen die Durchführung von Messen und Auswahltagen
  • Sie unterstützen bei der Optimierung des Studierendenservice und der internen Abläufe
  • Sie unterstützen die Dezernatsleitung sowie die Kolleg*innen
  • Beratung von Studierenden und Studieninteressierten zu Studienwahl, Studienkonzepten, Studienangeboten, Studienfinanzierung, Studienverlauf, Studienabbruch und Studium in besonderen Lebenslagen
  • Mitarbeit und Weiterentwicklung vom Familienbüro und Unterstützung von Studierenden mit Kind
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung von Beratungs- und Unterstützungs-Angeboten
  • administrative Aufgaben des PJ-Büros sowie Beratung und Unterstützung der Studierenden in Vorbereitung auf das praktische Jahr

 

Wir freuen uns über einen Kolleg*in (m/w/d), der/die Folgendes mitbringt:

  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltungsbezogenen Beruf oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position wünschenswert
  • Erfahrungen in Beratungsgesprächen von Vorteil
  • Erfahrungen in der Nutzung eines Campus-Management-Systems wünschenswert
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher Sprache
  • hoher Qualitätsanspruch an die eigene Arbeit und verantwortungsvolle Bearbeitung der übertragenden Aufgaben
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten sowie eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • ausgeprägte Serviceorientierung und Kontakt- und Kommunikationsfreude
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie

 

An der MHB tätig zu sein, bedeutet:

  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • umweltbewusst zur Arbeit radeln mit dem Business Bike (bei Festanstellung)
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular ein.

 

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Frau Cornelia Gammelin | Teamkoordinatorin Studierendenservice
03391 3914210 | cornelia.gammelin@mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.


© 2023 MEDIZINISCHE HOCHSCHULE BRANDENBURG Theodor Fontane
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Um Ihnen eine personalisierte und optimierte Benutzererfahrung bieten zu können, verwenden wir optionale, statistische Cookies sowie localStorage-Einträge für technische Funktionen.

Wir verwenden localStorage-Einträge für technische Funktionen, die für eine reibungslose und effektive Nutzung unserer Website erforderlich sind.

Unsere optionalen, statistischen Cookies werden verwendet, um Informationen über die Nutzung unserer Website zu sammeln. Diese Cookies helfen uns dabei, zu verstehen, wie Sie z.B. auf unsere Website gelangen, wie lange Sie bleiben und welche Seiten Sie besuchen.

user_privacy_settings

Domainname: mhb-fontane.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

user_privacy_settings_expires

Domainname: mhb-fontane.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Speicherdauer der Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

ce_popup_isClosed

Domainname: mhb-fontane.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass das Popup (Inhaltselement - Popup) durch einen Klick des Benutzers geschlossen wurde.

onepage_animate

Domainname: mhb-fontane.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass der Scrollscript für die Onepage Navigation gestartet wurde.

onepage_position

Domainname: mhb-fontane.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Offset-Position für die Onepage Navigation.

onepage_active

Domainname: mhb-fontane.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass die aktuelle Seite eine "Onepage" Seite ist.

view_isGrid

Domainname: mhb-fontane.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die gewählte Listen/Grid Ansicht in der Demo CarDealer / CustomCatalog List.

portfolio_MODULE_ID

Domainname: mhb-fontane.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den gewählten Filter des Portfoliofilters.

Eclipse.outdated-browser: "confirmed"

Domainname: mhb-fontane.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den Zustand der Hinweisleiste "Outdated Browser".

PHPSESSID

Domainname: mhb-fontane.de
Ablauf: Sitzung
Speicherort: Cookie (erforderlich)
Beschreibung: Das Cookie "PHPSESSID" wird von PHP-Anwendungen verwendet, um den Status der Sitzung eines Benutzers über mehrere Seitenanfragen hinweg aufrechtzuerhalten. Es enthält eine eindeutige Kennung für die aktuelle Sitzung und ermöglicht es der Website, Informationen wie Anmeldestatus, Einstellungen und andere Sitzungsdaten zu speichern.

csrf_https-contao_csrf_token

Domainname: mhb-fontane.de
Ablauf: Sitzung
Speicherort: Cookie (erforderlich)
Beschreibung: Das Cookie "csrf_https-contao_csrf_token" wird von der Contao-Webanwendung verwendet, um Cross-Site-Request-Forgery-Angriffe zu verhindern. Es enthält einen zufällig generierten Token, der bei Formulareingaben verwendet wird, um sicherzustellen, dass die Anfrage vom richtigen Benutzer stammt und nicht von einer bösartigen Quelle.

_ga_L1WJ29L4GT

Domainname: .mhb-fontane.de
Ablauf: 400 Tage
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie wird von Google Analytics verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. Es enthält eine zufällig generierte eindeutige Kennung.

_ga

Domainname: .mhb-fontane.de
Ablauf: 400 Tage
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie wird von Google Analytics verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. Es enthält eine zufällig generierte eindeutige Kennung. Es wird normalerweise für die Analyse von Website-Besuchen verwendet und kann Informationen wie die Anzahl der Besuche, die Dauer des Besuchs und die besuchten Seiten erfassen.

_gid

Domainname: .mhb-fontane.de
Ablauf: 24 Stunden
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie wird von Google Analytics verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. Es enthält eine zufällig generierte eindeutige Kennung. Es wird für die Analyse von Website-Besuchen verwendet, ähnlich wie das Cookie "_ga", es hat jedoch eine kürzere Ablaufzeit.

NAP

Domainname: .bing.com
Ablauf: Sitzung
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie enthält Informationen über die Aktivitäten und Einstellungen des Benutzers auf der Website von Bing.

WLS

Domainname: .bing.com
Ablauf: Sitzung
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie speichert bestimmte Informationen über die Benutzereinstellungen auf der Website von Bing.

_EDGE_S

Domainname: .bing.com
Ablauf: Sitzung
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie enthält eine eindeutige Sitzungs-ID und weitere Informationen zur Verfolgung der Benutzersitzung auf der Website von Bing.

OIDI

Domainname: .bing.com
Ablauf: 35 Tage
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie wird verwendet, um Benutzeridentifikationsinformationen auf der Website von Bing zu speichern.

_clck

Domainname: .bing.com
Ablauf: 8 Monate
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie speichert eine eindeutige Kennung für den Benutzer und wird für das Tracking und die Analyse von Benutzeraktivitäten auf der Website von Bing verwendet.

OID

Domainname: .bing.com
Ablauf: 35 Tage
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie enthält Benutzeridentifikationsinformationen und wird für verschiedene Zwecke auf der Website von Bing verwendet.

SRCHHPGUSR

Domainname: .bing.com
Ablauf: 11 Monate
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie speichert Informationen über die Benutzereinstellungen und Präferenzen auf der Startseite von Bing.

ABDEF

Domainname: .bing.com
Ablauf: 9 Monate
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie enthält Informationen über A/B-Tests und Experimente, an denen der Benutzer in der Bing-Suche teilgenommen hat.

BCP

Domainname: .bing.com
Ablauf: 8 Monate
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie speichert Informationen über die Anzeigeeinstellungen des Benutzers auf der Website von Bing.

BFB

Domainname: .bing.com
Ablauf: 9 Monate
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie enthält Informationen über Benutzeraktivitäten und Einstellungen auf der Website von Bing.

BFBUSR

Domainname: .bing.com
Ablauf: 9 Monate
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie enthält Informationen über Benutzeraktivitäten und Einstellungen auf der Website von Bing.

SRCHD

Domainname: .bing.com
Ablauf: 9 Monate
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie speichert Informationen über die Benutzereinstellungen und Präferenzen auf der Website von Bing.

_SS

Domainname: .bing.com
Ablauf: Sitzung
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie enthält eine eindeutige Sitzungs-ID und wird für das Tracking und die Analyse von Benutzeraktivitäten auf der Website von Bing verwendet.

SRCHUID

Domainname: .bing.com
Ablauf: 9 Monate
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie enthält eine eindeutige Benutzer-ID und wird für das Tracking und die Analyse von Benutzeraktivitäten auf der Website von Bing verwendet.

dsc

Domainname: .bing.com
Ablauf: Sitzung
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie speichert Informationen über die Aktivitäten und Einstellungen des Benutzers auf der Website von Bing.

_HPVN

Domainname: .bing.com
Ablauf: 9 Monate
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie speichert verschiedene Informationen über den Benutzerstatus und wird für das Tracking und die Analyse von Benutzeraktivitäten auf der Website von Bing verwendet.

SRCHUSR

Domainname: .bing.com
Ablauf: 11 Monate
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie speichert Informationen über den Benutzerstatus und wird für das Tracking und die Analyse von Benutzeraktivitäten auf der Website von Bing verwendet.

_UR

Domainname: .bing.com
Ablauf: 9 Monate
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie enthält verschiedene Informationen über den Benutzerstatus und wird für das Tracking und die Analyse von Benutzeraktivitäten auf der Website von Bing verwendet.

ipv6

Domainname: .bing.com
Ablauf: 2024-05-26T13:33:37.738Z
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie speichert Informationen über die IP-Version des Benutzers und wird für das Tracking und die Analyse von Benutzeraktivitäten auf der Website von Bing verwendet.

MUID

Domainname: .bing.com
Ablauf: 400 Tage
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie enthält eine eindeutige Benutzer-ID und wird für das Tracking und die Analyse von Benutzeraktivitäten auf der Website von Bing verwendet.

_uetvid

Domainname: .mhb-fontane.de
Ablauf: 24 Stunden
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie enthält eine eindeutige Besucher-ID und wird für das Tracking und die Analyse von Benutzeraktivitäten auf der Website verwendet.

_uetsid

Domainname: .mhb-fontane.de
Ablauf: 24 Stunden
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie enthält eine eindeutige Sitzungs-ID und wird für das Tracking und die Analyse von Benutzeraktivitäten auf der Website verwendet.

_clsk

Domainname: .mhb-fontane.de
Ablauf: 24 Stunden
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie speichert Informationen über den Besucherstatus und wird für das Tracking und die Analyse von Benutzeraktivitäten auf der Website verwendet.

CLID

Domainname: www.clarity.ms
Ablauf: 365 Tage
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie enthält eine eindeutige Benutzer-ID und wird für das Tracking und die Analyse von Benutzeraktivitäten auf der Website von Clarity verwendet.

xs

Domainname: .facebook.com
Ablauf: 360 Tage
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie wird von Facebook verwendet, um die Sitzung eines Benutzers aufrechtzuerhalten und seine Identität zu verifizieren.

oo

Domainname: .facebook.com
Ablauf: 360 Tage
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie wird von Facebook verwendet, um Informationen über den Benutzer zu speichern, z. B. seine Spracheinstellungen.

usida

Domainname: .facebook.com
Ablauf: Sitzung
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie enthält eine verschlüsselte Benutzerkennung und wird von Facebook verwendet, um Benutzerinformationen zu speichern.

presence

Domainname: .facebook.com
Ablauf: Sitzung
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie wird von Facebook verwendet, um den Anwesenheitsstatus eines Benutzers zu verfolgen, z. B. ob er online ist.

sb

Domainname: .facebook.com
Ablauf: 8 Monate
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie wird von Facebook verwendet, um Informationen über den Benutzer zu speichern, um die Sicherheit und Integrität der Website zu gewährleisten.

datr

Domainname: .facebook.com
Ablauf: 135 Tage
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie wird von Facebook verwendet, um Benutzer zu identifizieren und Sicherheitsrisiken zu erkennen.

c_user

Domainname: .facebook.com
Ablauf: 360 Tage
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie speichert die Benutzer-ID des Facebook-Benutzers.

wd

Domainname: .facebook.com
Ablauf: 4 Tage
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie speichert die Bildschirmgröße des Geräts, um das Layout der Facebook-Seite anzupassen.

dpr

Domainname: .facebook.com
Ablauf: 4 Tage
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie speichert die Bildschirmauflösung des Geräts, um das Layout der Facebook-Seite anzupassen.

_fbp

Domainname: .mhb-fontane.de
Ablauf: 90 Tage
Speicherort: Cookie (Statistik)
Beschreibung: Dieses Cookie wird von Facebook für die Verfolgung von Werbeaktivitäten verwendet.

 

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close