Ihre Zukunft an der MHB

Wir suchen Sie – für die wissenschaftlichen, akademischen und gesellschaftlichen Herausforderungen von heute und morgen.

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Projekt CoronaCare: Auswirkungen der politischen und sozialen Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie auf die soziale Gesundheit

:
Aufgabe:
Art der Anstellung: Vollzeit
Befristung: befristet


Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte private Hochschule in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren vier Universitätskliniken am MHB Campus Neuruppin, Brandenburg a.d.H., Bernau und Rüdersdorf, sowie aktuell insgesamt über 35 kooperierenden Kliniken und mehr als 150 Lehrpraxen, steht Sie für praxisorientierte und wissenschaftsbasierte Lehrkonzepte, sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Patient*innenversorgung.

Das Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie der Medizinischen Hochschule Brandenburg befindet sich am Campus Brandenburg an der Havel. Der Forschungsschwerpunkt des Instituts ist die systematische Erhebung und Analyse von Erfahrungen unter Berücksichtigung medizinischer, gesellschaftlicher und politischer Rahmenbedingungen. Wir sind ein interdisziplinäres Team, welches mit unterschiedlichen theoretischen und methodischen Ansätzen Fragen von Krankheit und Gesundheit bearbeitet.

Im Rahmen der ethnographischen Studie CoronaCare: Auswirkungen der politischen und sozialen Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie auf die „soziale Gesundheit“ suchen wir schnellstmöglich Unterstützung für die Datenerhebung und -analyse mit einem spezifischen Fokus auf die sozialen und kulturellen Herausforderungen, die die Pandemie an Menschen stellt, und wie sie das alltägliche Leben verändern. Sie arbeiten in einem jungen, dynamischen Team.

An der Medizinischen Hochschule Brandenburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle befristet bis einschließlich Dezember 2021 als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Projekt CoronaCare: Auswirkungen der politischen und sozialen Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie auf die „soziale Gesundheit“

zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Datenerhebung und -analyse, inklusive Literatur- und Dokumentenrecherchen
  • Unterstützung bei der Publikation und Aufbereitung der Ergebnisse
  • Betreuung der Studienstichprobe und Studienorganisation


Ihr Profil

  • Master-Studium der Anthropologie/Ethnologie, Kommunikationswissenschaften, Public Health, Medizin oder ähnliche Qualifikation mit Erfahrung im medizinischen Forschungsbereich,
  • Erfahrung mit ethnographischen Studien, Dokumenten- oder Diskursanalysen von Vorteil
  • Freude, in einem jungen, dynamischen, interdisziplinären Team zu arbeiten
  • Kenntnisse qualitativer Datenverwaltungssoftware, möglichst MAXQDA
  • sicherer Umgang mit allen gängigen MS Office-Programmen und Literaturverwaltungsprogrammen
  • Erfahrungen in der Wissenschaftskommunikation von Vorteil
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Eigenverantwortlichkeit
  • Fähigkeit, sich schnell in neue Themengebiete einzuarbeiten


Wir bieten Ihnen

  • eine auf bis Ende Dezember 2021 befristete Arbeitstelle, mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem sinnstiftenden Umfeld
  • die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung unserer Universität mitzuwirken
  • flache Hierarchien, eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team

Die MHB fördert die Gleichstellung aller Beschäftigten und sieht in der Vielfalt ihrer Belegschaft
einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit
verschiedenen Hintergründen.

Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte unser Bewerbungsformular. Ihre Unterlagen laden Sie bitte als einzelne PDF-Dateien hoch. Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Starttermin können Sie ebenfalls über das Formular angeben.

Für inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Christine Holmberg (christine.holmberg@mhb-fontane.de), die Ihnen per Telefon unter 03381/41-1284 gerne zur Verfügung steht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Bewerbungsunterlagen für Professuren

Bitte beachten Sie die Informationen zu den einzureichenden Unterlagen bei der Bewerbung für Professuren.

Die Auflistung der Unterlagen finden Sie in dieser Checkliste. Desweiteren finden Sie hier den MHB-Bewerbungsbogen und den Fragebogen der Fakultät für Gesundheitswissenschaften, die jeweils Bestandteil der Bewerbungsunterlagen sind.

Die MHB bittet um die Einreichung der Unterlagen sowohl in elektronischer Form (pdf) als auch in zweifacher schriftlicher Ausfertigung.