Hochschulleben Freizeit

Freizeit

Raus aufs Land!

Am Ruppiner See gelegen bildet Neuruppin das Tor zur malerischen Ruppiner Schweiz, die viele weitere Seen und ausgedehnte Wälder zu bieten hat. Die Region Ostprignitz-Ruppin gilt als eine der schönsten Rad- und Wassersportregionen Deutschlands. Das Land zwischen Spree und Havel begeistert außerdem durch eine bunte Kulturszene, die besonders vom preußischen Kulturerbe geprägt ist und viele Schlösser und Gärten zu bieten hat. Der hohe Freizeit- und Erholungswert der Region mit ihren vielfältigen sportlichen und kulturellen Angeboten machen die Stadt zu einem attraktiven Wohn- und Studienort.

Unter folgenden Links finden Sie einige Sehenswürdigkeiten, Ausflugstipps und Veranstaltungshinweise für Ihre Freizeitgestaltung:

www.neuruppin.de

www.stadt-brandenburg.de

www.fuerstenberger-seenland.de

www.stechlin.de

www.himmelpfort.de

www.havelstadtzehdenick.de

Gute Verkehrsanbindungen sorgen außerdem dafür, dass die Landeshauptstadt und UNESCO-Welterbe-Stadt Potsdam oder die pulsierende Metropole Berlin in rund 45 Fahrminuten zu erreichen sind.

Rabattaktionen
  • Das vietnamesische Asia Bistro Phuong Hong am Rheinsberger Tor, in der Karl-Marx-Straße 102 in 16816 Neuruppin bietet den Studierenden der MHB ab sofort einen Rabatt von 10% auf alle Gerichte und Getränke. Um in den Genuss des Preisnachlasses zu kommen reicht es aus, einen gültigen Studentenausweis vorzulegen. Unter der Telefonnummer 03391 650686 können auch telefonische Bestellungen vorgenommen werden, die nach 10 Minuten abgeholt werden können. Einen Lieferservice gibt es leider nicht. „Man kann hier lecker und zu einem günstigen Preis essen“, sagt Medizinstudentin Vu Thanh Hin, die diese Rabattaktion verhandelt hat.

  • Die beiden italienischen Restaurants und Pizzerien PIAZZA Italia (in der Präsidentenstraße 33 in Neuruppin) und PANE E VINO (in der Berliner Str. 2 in Rheinsberg) bieten "familiäre Gastlichkeit im mediterranen Ambiente" mit echt italienischer Steinofen-Pizza. Studierende erhalten nach Abgabe einer speziell für die MHB entworfenen Rabatt-Karte einen Nachlass von 10 %. Die Rabattkarten sind im Sekretariat des Referats für Curriculumsentwicklung und -koordination bei Frau Sandra Schumacher erhältlich. Mille Gracie auch an Prof. Alex Alfieri, der diese Rabattaktion vereinbart hat.