Forschungsförderung

Förderarten

Wir bieten folgende MHB interne Fördermöglichkeiten an:

Projektförderung

Die MHB interne Forschungsförderung dient der Nachwuchsförderung an der Fakultät für Medizin und Psychologie (FMP).

Ziel der ex-ante Förderung ist es, jungen Nachwuchswissenschaftlern, eine Profilierung am Anfang ihrer beruflichen Entwicklung zu ermöglichen. Sie sollten dabei in eine funktionierende Arbeitsgruppe integriert sein, um den Erfolg des Projektes zu ermöglichen. Die Anschubfinanzierung wird innovativen Projekten gewährt, auf deren Grundlage nachfolgend kompetitive Drittmittel beantragt werden können und deren Ergebnisse potentiell als Publikationen in peer-reviewed Journalen veröffentlicht werden.

Um den ausgewiesenen Forschungsschwerpunkt der MHB zu stärken, werden ausschließlich Anträge gefördert, die den derzeit abgestimmten Hauptforschungsbereich „patientenzentrierte Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft“ bedienen.

Weitere Informationen finden Sie im moodle unter Forschungsdezernat. Sollten Sie keinen moodle-Zugang haben, können Sie diesen mit den folgenden Dokumenten beantragen (Mediennutzungsvereinbarung, Anlage zur Vereinbarung).

  • Zeitlicher Ablauf des Antragsverfahrens (Siehe unten.)
  • Antragstellung: Antragstellung erfolgt über die MHB Forschungsdatenbank FactScience. Für einen Zugang melden Sie sich bitte beim Forschungsdezernat (forschungsdezernat@mhb-fontane.de).
  • Online-Schulungstermine FactScience Antragstellung (Siehe unten.)

Clinician Scientist Förderung

Diese Richtlinie dient der Nachwuchsförderung an der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB). Durch eine ex-ante Förderung im Rahmen des ‚Clinician Scientists’ Programms soll wissenschaftlich aktiven Medizinerinnen*und Medizinern sowie Psychologinnen*und Psychologen eine optimale Voraussetzung für die Kombination von wissenschaftlicher und klinischer Laufbahn an der MHB geboten werden.

Darüber hinaus soll im Rahmen dieses strukturierten Programms die Motivation für kontinuierliches wissenschaftliches Arbeiten aufrechterhalten und das wissenschaftlich-methodische Spektrum vertieft werden. Die Freistellung von der klinischen Tätigkeit kann auch die Grundlage für eine qualitativ hochwertige Promotion oder Habilitation legen. Die Hochschulkliniken oder die Leitung der Kliniken oder Institute hat die Möglichkeit aus eigenen Mitteln die ‚Clinician Scientist‘ Stelle um weitere 6 Monate zu verlängern.

Diese Anträge sollten besondere Unterstützung seitens der Fakultät erfahren. Um den ausgewiesenen Forschungsschwerpunkt der MHB zu stärken, werden ausschließlich Anträge gefördert, die den derzeit abgestimmten Hauptforschungsbereich „patientenzentrierte Gesundheitsversorgung für die alternde Gesellschaft“ bedienen.

Weitere Informationen finden Sie im moodle unter Forschungsdezernat. Sollten Sie keinen moodle-Zugang haben, können Sie diesen mit den folgenden Dokumenten beantragen (Mediennutzungsvereinbarung, Anlage zur Vereinbarung).

__________________________________________________________________________________

Zeitlicher Ablauf des Antragsverfahrens

Jährliche Ausschreibung: Ende März (Richtlinien finden Sie im moodle)
Einreichungsfrist: 31. Mai 2022 (Ausschlussfrist)
Begutachtung: Juni / Juli
Vorträge/Präsentation: 9. September 2022 (Freitag)
Benachrichtigung:
Oktober
Förderungsbeginn:
1. Januar des Folgejahres

 

Antragstellung

Antragstellung erfolgt über die MHB Forschungsdatenbank FactScience.
Für einen Zugang melden Sie sich bitte beim Forschungsdezernat (forschungsdezernat@mhb-fontane.de).
 

Online-Schulungstermine für FactScience Antragstellung

  • Sie benötigen einen FactScience Zugang!
  • Den Zugangslink zur Schulung senden wir Ihnen nach vorheriger Anmeldung zu.
  • Zugang zu FactScience und Anmeldung zur Schulung via Forschungsdezernat (forschungsdezernat@mhb-fontane.de).

Termine

19. Mai 2022 (Do) um 14:00 Uhr

30. Mai 2022 (Mo) um 11:00 Uhr

Die Anleitung zu FactScience finden Sie im moodle und hier.