Köpfe

Roland Becker

Prof. Dr. med. Becker
Titel: Prof. Dr. med.
Denomination: Professur für Orthopädie und Unfallchirurgie
Aktuelle Position: Ärztlicher Direktor und Chefarzt Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
Fachbereich: Orthopädie und Unfallchirurgie
Dienstadresse:

Hochstraße 29
14770 Brandenburg an der Havel

Diensttelefon: + 49 3381 41-1900
Dienst-E-Mail: roland.becker@mhb-fontane.de
 
In der MHB seit: 29.01.2016
Forschung: Kinematische Analyse des Pivotshift-Testes und Quantifizierung; Muskelphysiologische Untersuchungen bei Patienten mit Gonarthrose und nach vorderer Kreuzbandruptur – Zusammenarbeit mit Prof. Bittmann, Abteilung für regulative Medizin, Universität Potsdam
Lehrschwerpunkt(e): Orthopädie und Unfallchirurgie
Ich bin Experte für: Kniechirurgie, Endoprothetik, Meniskus-, Knorpel- und Bandchirurgie

Die MHB besitzt ein Lehrkonzept, welches sehr an den klinischen Alltag angelehnt ist und durch das die Studierenden hervorragend auf den beruflichen Alltag vorbereitet werden. Aufgrund der kleinen Anzahl von Studierenden besteht ein enges Verhältnis zwischen Studierenden und Professoren, was Lehre auf einem neuen Niveau ermöglicht.

Curriculum Vitae
Publikationen

Meine besten 5 Publikationen:

  1. Anetzberger H, Reppenhagen S, Eickhoff H, Seibert FJ, Döring B, Haasters F, Mohr M, Becker R. Ten hours of simulator training in arthroscopy are insufficient to reach the target level based on the Diagnostic Arthroscopic Skill Score. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc. 2022;30(4):1471-1479. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/34189609?dopt=Citation.

  2. Prill R, Karlsson J, Ayeni OR, Becker R. Author guidelines for conducting systematic reviews and meta-analyses. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc. 2021.http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/34181055?dopt=Citation.

  3. Bernard M, Pappas E, Georgoulis A, Haschemi A, Scheffler S, Becker R. Risk of overconstraining femorotibial rotation after anatomical ACL reconstruction using bone patella tendon bone autograft. Arch Orthop Trauma Surg. 2020;140(12):2013-2020.http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/33068143?dopt=Citation.

  4. Kopf S, Beaufils P, Hirschmann MT, Rotigliano N, Ollivier M, Pereira H, Verdonk R, Darabos N, Ntagiopoulos P, Dejour D, Seil R, Becker R. Management of traumatic meniscus tears: the 2019 ESSKA meniscus consensus. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc. 2020;28(4):1177-1194.http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/32052121?dopt=Citation.

  5. Becker R, Bäker K, Hommel H, Bernard M, Kopf S. No correlation between rotation of femoral components in the transverse plane and clinical outcome after total knee arthroplasty. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc. 2019;27(5):1456-1462.https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29767270/

Weitere/Alle Publikationen:
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/?term=Becker+Roland