Aktuelles Vom Hörsaal in die P
  • Start
  • Aktuelles
  • Vom Hörsaal in die Praxis: 2. Summer School der Sana Kliniken Sommerfeld erneut ein voller Erfolg

Vom Hörsaal in die Praxis: 2. Summer School der Sana Kliniken Sommerfeld erneut ein voller Erfolg

Neuruppin und Sommerfeld, 18.09.2017

Zwei Gruppen mit jeweils neun Studierenden der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) waren jeweils für eine Woche zu Gast in den Sana Kliniken Sommerfeld und erhielten Einblicke in den Bereich der operativen und nicht-operativen Orthopädie.

Auch im Zeitalter von Masterplänen und Modellstudiengängen ist es kein unübliches Szenario, dass im Medizinstudium Gelehrtes und Gelerntes keine ausreichende praktische Verknüpfung findet. Studierende der Medizinischen Hochschule Brandenburg durften sich erneut, bei der bereits zweiten Auflage der Sommer School an den Sana Kliniken Sommerfeld, vom Gegenteil überzeugen. Neben hautnahen Erfahrungen, unter anderem im Bereich der Endoprothetik, Wirbelsäulen- und Fußchirurgie, gewannen die Studenten auch wertvolle Einblicke in das Feld der nicht-operativen Orthopädie, der Schmerzmedizin und der orthopädischen Rehabilitation.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Halder sind die Sana Kliniken Sommerfeld spezialisiert auf den künstlichen Ersatz erkrankter Gelenke. Mit mehr als 2.800 Gelenkersatzoperationen zählen sie auf diesem Gebiet zu den führenden orthopädischen Kliniken Deutschlands. Zudem werden jedes Jahr mehr als 3.400 Patienten in der Klinik für Manuelle Medizin betreut, die sich auf die komplexe Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Bewegungssystems, insbesondere Rücken- und Gelenkschmerzen spezialisiert hat. Gemeinsam mit der Klinik für operative Orthopädie und der Rehabilitationsklinik werden akutmedizinische Behandlungen und eine rehabilitative Medizin unter einem gemeinsamen Dach vereint.

Unter der Obhut des Geschäftsführenden Leitenden Oberarztes, Dr. Daniel Schrednitzki, konnten sich die Studierenden nicht nur in den zahlreichen Operationssälen, sondern auch bei Nahtkursen, geleiteten Untersuchungen am Patienten sowie bei Visiten und dem Anfertigen von Epikrisen zu Schulungszwecken über ein spannendes und durchweg interessantes Programm freuen. „Wir sind begeistert über das Engagement aller Beteiligten, uns die Vielseitigkeit des Faches näher zu bringen“, resümiert David Boten, Medizinstudent im ersten Semester an der MHB.

Beim abendlichen Freizeitprogramm hatten die Studierenden Gelegenheit, sich mit Ärzten der Sana Kliniken Sommerfeld persönlich auszutauschen und ihnen Fragen zu Beruf und Karriere zu stellen.

Aufgrund der vielen positiven Feedbacks soll auch zum Sommersemester 2018 eine "Sana Summer School" umgesetzt werden.

Zurück