Aktuelles

Viszeralmedizin goes Podcast

Neuruppin, 02.06.2022

PD Dr. med. Christoph Paasch, Oberarzt in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel, hat gemeinsam mit Univ.-Prof. René Mantke, Prof. für Viszeral- und Allgemeinmedizin an der MHB und Klinikdirektor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel, eine Podcast-Reihe initiiert. Ziel ist es, im Gespräch mit Klinikdirektoren regelmäßig neue wissenschaftliche Publikationen aus dem Bereich der Viszeralchirurgie vorzustellen und zu diskutieren. Über diesen diesen Weg sollen auch junge Ärzt*innen und Nachwuchswissenschaftler*innen an die Lektüre wissenschaftlicher Veröffentlichungen herangeführt werden.

„Im Format eines Journal Clubs und im Sinne des E-Learnings erläutern und diskutieren wir in einem 20 bis 30-minütigen Gespräch zwei aktuelle Publikationen aus dem Gebiet der Viszeralmedizin. Der Podcast wird im zweiwöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. Unser Ziel ist es, mit diesem jungen Format vor allem auch jüngere Kolleginnen und Kollegen anzusprechen und ihnen so den Zugang zur wissenschaftlichen Literatur zu erleichtern und deutlich zu machen, wie diese Publikationen zu lesen und für sich selber und seine tägliche Routine zu bewerten sind“, so Dr. Paasch, Initiator und Moderator der Podcast-Reihe.

Abwechselnd sind die Klinikdirektoren Prof. Roland Croner (Magdeburg), Prof. René Mantke (Brandenburg an der Havel) und Prof. Stephan Kersting (Greifswald) sowie Prof. Michael Hünerbein, Chefarzt der Chirurgie an der Oberhavelklinik Oranienburg, und der bekannte Hernienchirurg Dr. Ralph Lorenz (Berlin) zu Gast.

In den bisherigen insgesamt zwölf Folgen wurden bereits über 16 hochrangige Publikationen besprochen. Unter diesen waren beispielsweise die Ergebnisse der ACDC-Studie (Acute cholecystitis: early versus delayed cholecystectomy, a multicenter randomized trial, Gutt et al al. 2013, Annals of Surgery) und eine Analyse der Versorgungsrealität von Eingriffen am Pankreas an über 43.000 Patient*innen. (Outcome Quality Beyond the Mean – An Analysis of 43,231 Pancreatic Surgical Procedures Related to Hospital Volume, Hunger et al. 2021, Annals of Surgery).

Seit dem Start der Reihe am 22.12.2021 wurde der Podcast bereits über 1000-mal abgerufen. Der Podcast kann über alle bekannten Podcatcher abgerufen werden.

Alle bisherigen Folgen finden Sie hier.

Zurück