Solidarität und Gerechtigkeit im Gesundheitswesen

Neuruppin, 12.07.2021

Isabell Zeiger und Constantin Remus, zwei Medizinstudierende der MHB im 3. Semester und Mitglieder der UNICEF-Hochschulgruppe Brandenburg, richteten bereits im vergangenen Mai eine virtuelle Bücherbörse aus, deren Erlöse jetzt an ein UNICEF-Projekt gespendet werden.

„Am Anfang stand die Idee, eine Art Bücherflohmarkt zu organisieren, der nicht nur unseren Kommiliton*innen einen Mehrwert bieten sollte, sondern dessen Erlöse wir darüber hinaus auch UNICEF zugutekommen lassen wollten. Die zu versteigernden Bücher, Lern-Poster und Skripte wurden sowohl von Medizinstudierenden höherer Semester als auch von AMBOSS und der Dt. Ärzte-Finanz kostenlos zur Verfügung gestellt“, erklärten die beiden Medizinstudierenden, die auch die anschließende Online-Versteigerung moderierten.

„Da bis auf einige wenige Bücher alle angebotenen Artikel von Studierenden ersteigert wurden, war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Wir haben uns sehr über die große Resonanz und Unterstützung gefreut und sind glücklich, die im Rahmen der virtuellen Bücherbörse erzielten Einnahmen der Spendenaktion in Höhe von 312 Euro jetzt an UNICEF überweisen zu können“, so Isabell Zeiger und Constantin Remus weiter.

Die beiden Medizinstudierenden haben sich dabei ein ganz spezielles UNICEF-Projekt zur Unterstützung ausgesucht: „Wir wollen die Erlöse in den kommenden Tagen an das COVAX-Projekt spenden, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, weltweit 2 Milliarden Corona-Impfstoffe an Menschen zu verteilen, die in dieser globalen Pandemie deutlich weniger privilegiert und geschützt sind als wir es in Europa und insbesondere auch in Deutschland sind. Auch wenn es sich dabei finanziell um einen vergleichsweise eher geringen Betrag handelt, möchten wir damit auch symbolisch einen Beitrag leisten und ein Ausrufezeichen für mehr Solidarität und Gerechtigkeit im Gesundheitswesen setzen. In Brandenburg. Aber auch darüber hinaus!“

Kontakt:
Isabell Zeiger und Constantin Remus: info@hochschulgruppe-brandenburg.unicef.de

Spenden können auch direkt auf das folgende Konto getätigt werden:

Bank für Sozialwirtschaft Köln
Empfänger*in: COVAX – UNICEF Corona-Impfaktion
IBAN: DE57 3702 0500 0000 3000 00
BIC: BFSWDE33XXX

Zurück