Aktuelles MHB Theodor Fontane stärkt Gesellschafterbasis

MHB Theodor Fontane stärkt Gesellschafterbasis

Neuruppin, 30.09.2014 Nach der staatlichen Anerkennung der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) am 8. Juli 2014, schafft die MHB CAMPUS GmbH als Trägerin der Hochschule letzte gesellschaftsrechtliche Voraussetzungen zur Gründung der MHB.

Im Rahmen einer Gesellschafterversammlung verpflichteten sich heute die Gesellschafter der MHB, Investitionen in Höhe von insgesamt über einer Million Euro für den Aufbau und die Weiterentwicklung Brandenburgs jüngster Hochschule zu erbringen.

Durch die Aufnahme weiterer Gesellschafter stellt sich die MHB zudem breiter auf. Neben der Ruppiner Kliniken GmbH (33,33 Prozent), Stadtwerke Neuruppin GmbH (11,11 Prozent) und der Sparkasse Ostprignitz-Ruppin (11,11 Prozent) übernehmen die Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH und die Immanuel Diakonie GmbH (mit der Immanuel Klinik Rüdersdorf und dem Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg) 33,33 Prozent bzw. 11,12 Prozent der MHB Gesellschafteranteile.

Durch die Stärkung der Gesellschafterbasis mit weiteren medizinischen Partnern, die sich an der qualitativ hochwertigen Ausbildung der zukünftigen Studenten beteiligen, wird die Grundlage für einen erfolgreichen Hochschulstart gelegt.

In den verbleibenden Monaten bis zum Studienstart im April 2015 wird neben der Gewinnung von Studenten, der Aufbau des akademischen und wissenschaftlichen Personals im Vordergrund stehen, um künftigen Studierenden von Anfang an ideale Studienbedingungen und -möglichkeiten zu bieten.

PDF-Pressemitteilung: Download Druckversion

Zurück