Aktuelles 490 Medizinstudenten im Jahr 2020

490 Medizinstudenten im Jahr 2020

(Brandenburg/H.) Die Stadt Brandenburg an der Havel und OPR-Kreis schaffen die organisatorischen Voraussetzungen für die Gründung der Medizinischen Hochschule. Ehrgeiziges Ziel: im Jahr 2020 sollen 490 Studenten hier zu Medizinern ausgebildet werden.

Im Oktober soll der erste Studiengang Psychologie für angehende Psychotherapeuten an der in Gründung befindlichen Medizinischen Hochschule Brandenburg „Theodor Fontane“ MHB starten.

Die organisatorischen Voraussetzungen werden derzeit geschaffen, Ende Mai sollen die Stadtverordneten die Trägergesellschaft MHB Campus GmbH genehmigen, sagt Bürgermeister Steffen Scheller, gleichzeitig Aufsichtsratschef des Städtischen Klinikums. Dieses wird zu einem Drittel Gesellschafter genau wie die Pro Klinik Holding GmbH, das restliche Drittel tragen die Stadtwerke Neuruppin sowie die Sparkasse Ostprignitz-Ruppin gemeinsam. Vor wenigen Tagen haben Scheller und Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann die Fraktionschefs informiert, am 30. April werden alle Volksvertreter in die Lage versetzt, um einen Monat später entscheiden zu können.

Lesen Sie hier weiter:
Download Originalarikel MAZ v. 07.04.2014

(Quelle: Märlische Allgemeine, Brandenburger Kurier, S. 11, 7. April 2014)

Zurück