Aktuelles Geld für die Hochschule

Geld für die Hochschule

(Neuruppin, 9. Juli 2013) Das Land könnte den Aufbau einer Medizinischen Hochschule Brandenburg an den Standorten Neuruppin und Brandenburg (Havel) fördern. Allerdings sei nur eine Anschubfinanzierung denkbar, sagte gestern Finanzminister Helmuth Markov bei seinem Besuch in Neuruppin.

Voraussetzung für einen Zuschuss sei ein ausgewogenes Konzept. Wenn das Wissenschaftsministerium diesem zustimme, könnte das Land auch Geld geben, so Markov. Das wird aber vermutlich erst 2015 passieren. Denn im derzeitigen Doppelhaushalt für die Jahr 2013/14 hat das Land keine Förderung eingeplant. Hinzu kommt, dass im Herbst 2014 ein neuer Brandenburger Landtag gewählt wird. Derzeit debattiert noch der Wissenschaftsrat über die Pläne der Medizinischen Hochschule. Das Gremium berät Bund und Länder seit 1957 zu Fragen des Hochschulsystems.

(Quelle: Ruppiner Tageblatt, 9. Juli 2013, Seite 13)

Zurück