Aktuelles Entscheidung zur Hochschule steht bevor

Entscheidung zur Hochschule steht bevor

(Neuruppin, 9. April 2014) Die seit drei Jahren geplante medizinische Hochschule an den Standorten Neuruppin und Brandenburg (Havel) steht anscheinend kurz vor der Genehmigung.

Wissenschaftsministerin Sabine Kunst (parteilos) kündigte gestern bei der Sitzung des Kabinetts in den Ruppiner Kliniken eine Entscheidung noch vor den Sommerferien an.

Demnach fehlt jetzt nur noch ein so genanntes Testat einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Diese soll herausfinden, ob das Finanzkonzept der privaten Hochschule auch über längere Zeit tragfähig ist. Zudem will das Land sicher gehen, dass die Abschlüsse der Ärzte an der geplanten Hochschule überall anerkannt werden. „Es darf niemand behaupten können, dass hier Wald- und Wiesenmediziner ausgebildet werden“, sagte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD). Die medizinische Ausbildung sollte mit Berlin abgestimmt werden. „Wir können nicht gegen, sondern nur mit Berlin die Probleme in der Fläche lösen“, sagte Woidke.

Lesen Sie hier weiter:
Download Originalarikel MAZ v. 9. April 2014

(Quelle: Märkische Allgemeine, Ruppiner Tageblatt, S. 11, 9. April 2014)

Zurück