Aktuelles

Aktuelle Regelungen zum Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Neuruppin, 14.09.2022

Liebe Studierende und Dozierende,

die „Semesterferien“ gehen ihrem Ende zu und am 04. Oktober beginnen die curricularen Lehrveranstaltungen das Wintersemesters 2022/23. Auch in diesem Herbst und Winter wird uns die Corona-Pandemie weiter begleiten und wir möchten Sie heute über das Hygiene- und Lehrkonzept der MHB informieren. Hier steht die Rückkehr zur Präsenzlehre im Mittelpunkt und wir sehen optimistisch einem lebendigen und interaktiven Lehrbetrieb entgegen.

  • Präsenzlehre: Alle Lehrveranstaltungen werden grundsätzlich in Präsenz durchgeführt. Davon kann es Pandemie-unabhängige, z.B. didaktisch begründetet Ausnahmen (wie das inverted classroom-Format) geben oder die virtuelle Zuschaltung von externen Dozierenden in Einzelfällen. Die Durchführung der Prüfungen am Semesterende wird in Präsenz angestrebt.
  • Maskenpflicht: Es besteht die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske innerhalb der MHB-Gebäude und während der Lehrveranstaltungen. Masken werden nicht von der Universität gestellt.
  • Testpflicht: Es besteht für die Teilnahme an Lehrveranstaltungen in den Gebäuden der MHB keine Verpflichtung zur regelmäßigen Testung bzw. zum regelmäßigen Nachweis eines negativen SARS-CoV-2 Antigenschnelltests, auch nicht für ungeimpfte oder nicht-genesene Personen.
  • Verhalten bei Erkältungssymptomatik und Corona-Infektion: Wenn Sie eine Erkältungssymptomatik aufweisen, sind Sie angehalten, einen SARS-CoV-2 Antigenschnelltest durchzuführen. Ist dieser negativ, dürfen Sie weiter an der Lehre teilnehmen. Wir empfehlen Ihnen aber für den Fall, dass Sie krank sind, sich zuhause zu erholen, legen dies aber in Ihr Ermessen. Bei positivem SARS-CoV-2 Antigenschnelltest sind Sie nach Landesvorgaben verpflichtet, einen PCR-Test zu veranlassen und sich bei der Bestätigung der Infektion entsprechend in Absonderung zu begeben. Nach Ablauf der Absonderungspflicht können Sie wieder am Lehrgeschehen teilnehmen bzw. die Gebäude der MHB betreten. Bitte teilen Sie dem Studiendezernat unter der E-Mail-Adresse: studiendezernat@mhb-fontane.de das Vorliegen eines positiven Tests bzw. einer bestätigten Infektion mit.
  • Teilnahme an der Lehre bei Corona-Infektion und Umgang mit COVID-bedingten Fehlzeiten: Eine Teilnahme an der Präsenzlehre ist bei einer Corona-Infektion nicht möglich. Es entfällt die Möglichkeit, sich grundsätzlich zu Präsenzveranstaltungen online zuzuschalten. In Abhängigkeit des Infektionsgeschehens wird die Universität Lehrveranstaltungen semester-, gruppen- oder format-spezifisch (ggfs. zeitlich befristet) auf Online- oder Hybriddurchführung umstellen können, um den Lehrbetrieb sicherzustellen. (Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, dass Sie eine Infektion dem Studiendezernat anzeigen, damit wir einen Überblick über das Infektionsgeschehen haben.) Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass insbesondere in POL keine Hybridveranstaltungen (mit Teilnehmenden in Präsenz und mit virtueller Zuschaltung) mehr durchgeführt werden. COVID-bedingte Fehlzeiten werden nicht anders behandelt als andere Fehlzeiten. Entstehen in Einzelfällen besondere Härten entscheiden die Prüfungsausschüsse über angemessene Ersatzleistungen. Die Regelungen der Kliniken können hiervon abweichen und werden Ihnen gesondert mitgeteilt.

Als Medizinische Hochschule Brandenburg möchten wir auch weiterhin dafür werben, selbstverantwortlich und beispielgebend in unserem Alltagsverhalten Ansteckungsrisiken von uns und anderen zu vermeiden.

Sollten durch entsprechende Verordnungen auf Landesebene Anpassungen an unserem Hygienekonzept notwendig sein, informieren wir Sie umgehend.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an studiendezernat@mhb-fontane.de oder Tel: 03391 39-14120.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das neue Semester und bleiben Sie gesund.

Mit besten Grüßen

Prof. Dr. Hans-Uwe Simon
Präsident
Dr. Gerrit Fleige
Kanzler
 
Prof. Dr. Frank T. Hufert
Professor für Mikrobiologie und Virologie
Leiter Corona Task Force
 
Prof. Dr. Stefanie Oess
Prodekanin für Studium und Lehre
 
Jacqueline May
Leiterin Dezernat für Studium und Lehre

Zurück