AG Happy Brain ins Hochschulnetzwerk der Jungen Neurologen aufgenommen

Neuruppin, 10. Mai 2021

Die im Wintersemester 2020/21 an der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB) von den beiden Medizinstudentinnen Dzenita Hasanbasic und Charlotte Buhre gegründete AG Happy Brain ist ins Hochschulnetzwerk der Jungen Neurologen der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) aufgenommen worden. „Wir freuen uns sehr über diese Aufnahme! Es ist uns eine Herzensangelegenheit, hier die MHB vertreten und gemeinsam an spannenden Projekten für unsere Studierenden arbeiten zu dürfen“, sagen die beiden Initiatorinnen der studentischen Initiative. Aktuell sind 21 Universitäten in dem Netzwerk aktiv. Der jährlich stattfindende DGN-Kongress ist das größte Treffen von Neurologen in Europa.

„Ziel der AG Happy Brain ist es, durch Studierendenvorträge und Fachvorträge mit anschließender Diskussion den Wissensaustausch untereinander zu befördern und dabei aktuelle Einblicke in einen sehr dynamischen Fachbereich zu ermöglichen. Wir möchten die Studierenden dazu einladen, sich mit Freude und Offenheit an die oft komplexen neurologischen Themen heranzuwagen“, erklärt Charlotte Buhre, Medizinstudentin im 5. Semester. Vor ihrem Medizinstudium an der MHB machte sie an der Universität Osnabrück einen Bachelorabschluss in Cognitive Sciences.

„Was uns auch durch unsere Vorbildungen an dem Fachbereich der Neurologie insbesondere fasziniert ist seine Interdisziplinarität und seine Nähe zu anderen Bereichen. Das Motto der AG ‚Neurologie und mehr‘ spiegelt die Bandbreite der Themenschwerpunkte wider, die auch aus den Fachrichtungen Psychiatrie, Neurochirurgie, Psychotherapie, Neuroradiologie, Neuropharmakologie oder Neurobiologie stammen“, ergänzt Dzenita Hasanbasic, ausgebildete Ayurveda Therapeutin und Medizinstudentin im 2. Semester.

Die AG-Treffen finden einmal im Monat statt und bestehen in der Regel aus fachlich verknüpften Vorträgen von Studierenden und Fachreferent*innen. Aktuell hat die AG rund 80 studentische Mitglieder.

Wer Interesse hat, in der AG mitzuwirken, sich über aktuelle Entwicklungen in dem Fachbereich zu informieren oder selbst einen Vortrag zu halten, kann sich gern per E-Mail an happybrain@mhb-fontane.de wenden.

Zurück