Studium Praktisches Jahr

PJ in Brandenburg

Liebe Studierende im Praktischen Jahr!

Das Praktische Jahr umfasst wie Sie wissen das 11. und 12. Semester des Medizinstudiums und kann erst nach erfolgreichem Abschluss des zweiten Staatsexamens abgeleistet werden. Es endet mit dem dritten Staatsexamen, nach dessem erfolgreichen Abschluss Sie vom Landesprüfungsamt Brandenburg die Approbation für Ärzte erhalten.

Aufbauend auf Ihrem bisherigen Studium sollen Sie im Praktischen Jahr alle Fähigkeiten und Fertigkeiten anwenden und weiter erwerben, die Sie zur selbstständigen Ausübung des Arztberufes benötigen. Dafür ist Ihr Wissen von entscheidender Bedeutung, welches nun aus der universitären Lehre in die praktische Lehre übersetzt werden muss. Dafür ist es entscheidend, dass Sie während des Praktischen Jahres Ihre Lehrärzte, aber auch alle anderen ärztlichen Mitglieder in der Abteilung ansprechen und Fragen stellen. Dazu wird es für Sie eine herausfordernde Erfahrung sein, nach einem anstrengenden Arbeitstag noch ein Literaturstudium anzuschließen.

Neben allen Eigenschaften, die ein guter Arzt benötigt, ist vor allem auch die innere und nach außen verkörperte Haltung entscheidend. Deshalb ist es auch wichtig, nicht nur die Bedürfnisse der Patienten, sondern auch die der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im nicht ärztlichen und ärztlichen Bereich zu antizipieren. Die Gedanken und die Einstellungen seines Gegenübers in das eigene Denken und Handeln mit einzubeziehen ist der Grundgedanke der Personalen Medizin, neben der Erkenntnis, dass der Mensch aus „Hyle“, „Bios“, „Logos“ und „Psyche“ besteht. Da dieser Lehrinhalt häufig zu kurz kommt, freue ich mich auf spannende Situationen und Gespräche, die Ihnen während Ihres praktischen Jahres begegnen werden.

Auf den folgenden Seiten finden Sie einige Informationen, die wir für Ihr PJ in Brandenburg zusammengestellt haben. Bei weiteren Fragen oder Bedarfen können Sie sich gerne an uns wenden!

Ich wünsche Ihnen für Ihr Praktisches Jahr viel Freude und Erfolg!

Dr. Erik Weidmann,
PJ-Koordinator der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane

 

Möglichkeiten des PJ an der MHB

Das Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz hat mit den Schreiben von Mai und Juli 2015 die Auswahl von Hochschulkliniken, Akademischen Lehrkrankenhäusern und Akademischen Lehrabteilungen von Krankenhäusern der MHB laut § 3 Abs. 2 S 2 ÄApprO in vollem Umfang zugelassen.

Somit können Tertiale des Praktischen Jahres als sogenannte „Gasttertiale“ und das vollständige Praktische Jahr, inklusive des Dritten Abschnitts der Ärztlichen Prüfung, in den praktisch-klinischen Fachgebieten an diesen Kliniken durchgeführt werden.

Zuvor erfolgt die Überprüfung der PJ-Fähigkeit im PJ-Büro der MHB.

A) Beim Ableisten von Gasttertialen bleibt der Studierende in seiner Heimatuniversität immatrikuliert.
B) Zur Ableistung des gesamten Praktischen Jahres muss zuvor die Umimmatrikulation an die Medizinische Hochschule Brandenburg erfolgen.

Kontakt:
Sekretariat: Mandy Mielke
Telefon: 03391 39-14120 (Bürozeiten: Mo – Do: 9:00 – 14:00 Uhr)
E-Mail: pj@mhb-fontane.de

Wir freuen uns auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf!

Übersicht Hochschulkliniken (HSK) und Akademische Lehrkrankenhäuser (ALK)

Hier finden Sie eine Übersicht der Hochschulkliniken, akademischen Lehrkrankenhäuser und akademischen Lehrabteilungen der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB), inklusive einer Übersicht über die jeweilig vorhandenen Weiterbildungsbefugnisse.

Logbücher

Hier finden Sie die jeweiligen Logbücher zum herunterladen (soweit vorhanden):

Logbuch Allgemeinmedizin

Logbuch Anästhesiologie

Logbuch Chirurgie

Logbuch Gynäkologie und Geburtshilfe

Logbuch HNO

Logbuch Innere Medizin

Logbuch Neurologie

Logbuch Pädiatrie

Logbuch Psychiatrie und Psychotherapie

Logbuch Strahlenheilkunde

Logbuch Urologie

 

Weitere Logbücher befinden sich aktuell in der Überarbeitung und werden nach Fertigstellung ebenfalls auf dieser Seite veröffentlicht.

Tertialzeiten und Fristen
Antragsformular
PJ-Ordnung

Hier können Sie sich die aktuelle PJ-Ordnung als PDF herunterladen.

Kontakt

Ansprechpartner

PJ-Koordinator
Dr. Erik Weidmann
Telefon: 03391 39-4510
E-Mail: erik.weidmann@mhb-fontane.de


PJ-Büro
Sekretariat: Mandy Mielke
Telefon: 03391 39-14120 (Bürozeiten: Mo - Do)
E-Mail: pj@mhb-fontane.de


Postanschrift
Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane
PJ-Büro
Fehrbelliner Str. 38
16816 Neuruppin